14.11.2016, 15:03 Uhr

Stadtbudget für 2017 im Stadtsenat beschlossen

Bgm. Heinz Schaden (Foto: BB)
SALZBURG (lg). Im heutigen Budgetsenat wurde der städtische Haushalt für das kommende Jahr beschlossen. Das Budget in der Gesamthöhe von 581,7 Millionen Euro wurde mit den Stimmen von SPÖ, ÖVP, Bürgerliste und Neos gegen die FPÖ im Stadtsenat beschlossen.

Kommunale Investitionen auf Rekordniveau

Der ordentliche Haushalt 2017 sieht Ausgaben in der Höhe von 496,7 Millionen Euro vor. Einen Rekord wird das kommende Jahr bei den kommunalen Investitionen erbringen. Der außerordentliche Haushalt, über den diese Investitionen finanziert werden, erreicht mit 85 Millionen Euro einen Höchststand. Mehr als ein Drittel dieser kommunalen Investitionen des Jahres 2017 wird allerdings über zweckgebundene Rücklagen bestritten, nicht ganz die Hälfte durch (neue) Darlehen.
Nach dem Budgetbeschluss im heutigen Stadtsenat wird der Haushalt 2017 im Gemeinderat am 14. Dezember endgültig beschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.