02.02.2018, 14:08 Uhr

Steigende Besucherzahlen in der Rupertustherme

Dirk Sasse (Geschäftsführer Rupertustherme) präsentierte die Besucherzahlen. (Foto: Franz Neumayr)

BAD REICHENHALL. Die Rupertustherme verzeichnet für das vergangene Jahr ein Plus in Sachen Besucherzahlen.

Wie bereits in den Vorjahren darf sich die Rupertustherme im bayrischen Bad Reichenhall wieder über mehr Gäste freuen: 532.021 Personen statteten dem Spa & Thermen-Resort 2017 einen Besuch ab - um 12.927 mehr als 2016. Investiert worden sind im vergangenen Jahr rund 1,2 Millionen Euro.

Thermen-Geschäftsführer Dirk Sasse zeigt sich für die Zukunft zuversichtlich: "Wir bekommen mit dem neuen Badylon in Freilassing, der Therme Salzburg und der renovierten Watzmann Therme eine starke Konkurrenz direkt vor die Haustür gesetzt, aber wir brauchen sie nicht scheuen." In der Rupertustherme will man sich auch künftig auf die Kernkompetzen "AlpenSole" und "AlpenSalz" konzentrieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.