Umfrage zur Nachbarschaftsliebe
Lärm in der Nachbarschaft Störfaktor Nummer Eins

Lautstarker Streit bei den Nachbarn ist für 22 Prozent der Befragten einer repräsentativen Umfrage von immowelt.at Störfaktor Nummer Eins.
  • Lautstarker Streit bei den Nachbarn ist für 22 Prozent der Befragten einer repräsentativen Umfrage von immowelt.at Störfaktor Nummer Eins.
  • Foto: Symbolbild: MEV
  • hochgeladen von Daniel Schrofner

Welche Eigenschaften stören Österreicher an ihren Nachbarn? Diese Frage hat in einer repräsentativen Umfrage immowelt.at untersucht. Das Ergebnis: Lärm ist der häufigste Störfaktor und dabei am meisten Streitgespräche der Nachbarn vor den Haustieren. Selbst der Sex von nebenan ist einem Teil der Befragten zu laut.

SALZBURG. Lautstarker Streit nebenan ist für 22 Prozent der Befragten einer repräsentativen Umfrage von immowelt.at, einem der führenden Immobilienportale Österreichs, Störfaktor Nummer Eins. Knapp dahinter folgt der Lärm von Haustieren. Bei jedem Fünften endet die Tierliebe, wenn der Hund der Nachbarn ohne Pause durch kläfft. Ebenfalls aufs Lärm-Treppchen hat es die Musik geschafft. Wenn der Nachbar die Musikanlage aufdreht, strapaziert dies die Nerven von 17 Prozent der Befragten. Erwähnung findet auch die schönste Nebensache der Welt, Sex. Sechs Prozent finden den lautstarken Liebesakt von nebenan als störend.
Aber nicht nur Lärm nervt die Österreicher, sondern auch der Zigarettenqualm von nebenan, der in die eigene Wohnung zieht. Bei 21 Prozent belastet er das nachbarschaftliche Verhältnis. Doch trotz all der eben aufgeführten Kritikpunkte können 40 Prozent der Befragten gut mit ihren Nachbarn leben.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Daniel Schrofner aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen