Ausstellungseröffnung in der Trinkhalle – Fenster zur Geschichte

Die Arbeit wurde beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018 mit dem 1. Preis ausgezeichnet.
3Bilder
  • Die Arbeit wurde beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018 mit dem 1. Preis ausgezeichnet.
  • Foto: Peter Lechner
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Die "Fenster zur Geschichte" sind eine Installation des WPGs Fotografie der 6. Klassen (BG/BRG Bad Ischl) mit Fensterflügeln vom mittlerweile abgerissenen Pott’schen Haus aus dem Revolutionsjahr 1848. Diese historischen Fensterflügel wurden mit Bildmaterial, Objekten und Texten versehen und richten den Blick aus unserer Zeit auf Österreich von 1918 bis 1920. Die Arbeit wurde beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018 mit dem 1. Preis ausgezeichnet.
Der Blick aus dem Fenster zeigt immer nur einen kleinen Ausschnitt der Realität. Man kann nur das erkennen und begreifen, was man auch zu sehen vermag. Die prämiierte Installation wirft Schlaglichter auf weit zurückliegende Ereignisse und Reformen, die auf die Gegenwart einwirken oder diese beeinflussen. Unter diesem Aspekt sollten wir heute aus der Geschichte lernen, damit sich menschliche, politische und wirtschaftliche Tragödien möglichst nicht mehr wiederholen.  In einer Festveranstaltung präsentieren die Preisträger ihre Gedanken zur Erstellung ihrer Themenfenster. Musikalische Beiträge von Schülerinnen und Lehrern unter der Leitung von Christa Druckenthaner stimmen auf diese persönlichen Interpretationen ein.  Als Unterstützer der Veranstaltung, die am 18. Juni in der Trinkhalle über die Bühne geht, konnte Bürgermeister Hannes Heide gewonnen werden. Rupert Sodl spricht in offizieller Vertretung des Gymnasiums. Der Historiker Dr. Michael Kurz stellt als Festredner die „Fenster zur Geschichte“ in einen regionalen Zusammenhang. Durch den Abend führt Mag. Brigitte Hager, Projektleiterin der „Fenster zur Geschichte Österreichs 1918-1920“.
Die Ausstellung ist bis 22. Juni von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.