Atzmüller siegt bei Amadeus Horse Indoors

Matthias Atzmüller vom Muki Reitsportzentrum holte mit Chap B zwei Siege in der CSI2* Small Tour (1,35 m) bei der Amadeus Horse Indoors 2017.
  • Matthias Atzmüller vom Muki Reitsportzentrum holte mit Chap B zwei Siege in der CSI2* Small Tour (1,35 m) bei der Amadeus Horse Indoors 2017.
  • Foto: Fotoagentur Dill
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

SALZBURG. Zum zwölften Mal waren die Amadeus Horse Indoors von 7. bis 10. Dezember ein Fest für die ganze Familie. 44.500 Besucher erlebten vier Tage lang Tage Pferdesport der Extraklasse mit 800 Pferden in über 100 Spring-, Dressur-, Vielseitigkeits- und Fahrbewerben sowie zwei Weltcupetappen in Dressur und Voltigieren. 350 wieselflinke Hunde beeindruckten im Agility Weltcup, eine tolle Show mit Superstars wie Mélie Philippot, Star-Hundetrainer Wolfgang Lauenburger und der entzückenden Ponyquadrille „Spanische Hofreitschule Mini“ rundeten das Wochenende mit jeder Menge Shopping- und Kinderspaß perfekt ab.
Matthias Atzmüller und der neunjährige deutsche Sportpferdewallach Chap B konnten in den 1,30 und 1,35 Meter hohen Springen der Kleinen Tour bei der Amadeus Horse Indoors 2017 die Konkurrenz hinter sich lassen und zwei Siege nach Oberösterreich holen. Seine Lebensgefährtin Romana Hartl vervollständigte die Erfolgsbilanz des Muki Reitsportzentrum mit einem siebzehnten Platz über 1,30 Meter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen