Swans mit richtungsweisendem Heimspiel

Am 17. Jänner treten die Swans gegen Tabellenschlusslicht Graz an.
  • Am 17. Jänner treten die Swans gegen Tabellenschlusslicht Graz an.
  • Foto: Kienesberger
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

GMUNDEN. Die erste Woche des neuen Jahres brachte in den drei Auswärtsspielen – zwei m Cup und eines in der Meisterschaft – für die Basketballer der Swans nur einen Sieg. Am 17. Jänner geht's im Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht aus Graz.

Zum Auftakt konnte man im Cupachtelfinale den B-Liga-Dritten Villach relativ problemlos 96:79 besiegen. Danach kam es am Dreikönigtag zum Viertelfinaltreffen in Kapfenberg, wo die Swans 60:82 verloren. Und am vergangenen Sonntag kam es dann in der Bundesliga zum erneuten Aufeinandertreffen in Kapfenberg und auch da war vor allem eine mäßige Offensivleistung hauptverantwortlich, dass das Spiel erneut mit 79:57 verloren gegeben werden musste.
Damit kommt es nun am Sonntag, 17. Jänner, um 17 Uhr gegen das Tabellenschlusslicht Graz zu einem richtungsweisenden Spiel. Denn die Steirer sind in erster Linie nur deshalb so weit hinten angesiedelt, weil sie in den vergangenen Wochen massive Verletzungsprobleme hatten. Nun sind sie wieder komplett, dürften erstmals sogar mit einem fünften Legionär, dem US-Amerikaner Freelove, auflaufen und werden für die Swans eine große Hürde darstellen. Nur ungern erinnern sich die Swans an das erste Heimspiel im Oktober, das mit einem 50:81-Debakel der Gmundner endete. Das Auswärtsspiel gewannen die Swans nach Verlängerung 100:98.
Gewinnen die Swans, sind sie wieder voll im Rennen um die Mittelfeldplätze, verlieren sie, kommt das Tabellenende wieder bedrohlich nahe. Es muss jedenfalls eine deutliche Steigerung im Offensivbereich her, um diesen Gegner in die Schranken weisen zu können.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.