Ebenseer räumt bei AWV Vienna mit seiner Weinidee ab

Lulzim Fejzullahi freut sich über die Auszeichnung seines "Muskat – Für Wein und Fein".
  • Lulzim Fejzullahi freut sich über die Auszeichnung seines "Muskat – Für Wein und Fein".
  • Foto: WKO
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

WIEN, EBENSEE. Die AWC Vienna ist die größte offiziell anerkannte Weinbewertung der Welt. 12.615 Weine von 1.800 Produzenten aus 40 Ländern aller Kontinente standen auf dem Prüfstand. Die Weine werden dabei blind verkostet und unterliegen strengen Verkostungsrichtlinien. Unter den Flaschen befand sich in der Kategorie Schaumwein/Perlwein auch ein Muskat-Wein, der nach den Vorstellungen des Ebenseer Gastronomen Lulzim Fejzullahi hergestellt wurde. Der Winzer, die Weinbaufamilie Bauer aus Illmitz, ging dabei auf die Vorschläge (Gärung, etc.) des jungen Vinothek-Betreibers ein. Die Überraschung war groß, als die Flasche „Muskat - Für Wein und Fein“ mit der Silbermedaille der AWC Vienna prämiert wurde. „Die Zielgruppe für diesen Muskat-Wein ist ein junges Publikum, da er mit einem besonders süßen und fruchtigen Abgang besticht“, erklärt Fejzullahi. Die bereits sehr erfreulichen österreichischen Absatzzahlen für diesen Muskat-Wein sind eine Bestätigung für das „Gespür“ des Ebenseer Unternehmers.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen