12.05.2016, 11:24 Uhr

Ischler Bürgerkapelle begeisterte bei Muttertagskonzert

Auch heuer war das Muttertagskonzert der Bürgerkapelle Bad Ischl wieder geprägt von abwechslungsreicher Musik. (Foto: Lenzenweger)

BAD ISCHL. Das Konzert zum Muttertag der Bürgerkapelle Bad Ischl fand traditionellerweise am Vorabend des Muttertags im Kongress und Theaterhaus statt.
Kapellmeister Christian Binder hatte sich für diesen Abend ein paar besondere Highlights überlegt.

Der Konzertabend bot traditionelle Blasmusik, wie "Leichte Kavallerie" und "Luxemburgwalzer". Weiters waren auch zwei wunderbare Solisten im ersten Teil zu hören. Andreas Binder begeisterte mit dem Stück "Czardas", einem Solo für Xylophon und Blasorchester. Ein besonderer Gast im ersten Teil des Muttertagskonzerts war Vincent Schirrmacher, Tenor an der Wiener Volksoper.
Dieser erfreute die zahlreichen Konzertbesucher mit Stücken wie "Freunde das Leben ist lebenswert", "Mamma" und seinem persönlichen Lieblingsstück "Nessun Dorma".
Mit einem "Glenn Miller Medley" ging der abwechslungsreiche Konzertabend dem Ende zu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.