13.06.2017, 11:11 Uhr

SMS Laakirchen gewinnt Faustball-Schul-Olympics

Die erfolgreichen Mädls aus Laakirchen mit Margit Ehmer-Kniesel. (Foto: SMS Laakirchen)

Nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft fuhren die Mädels von Margit Ehmer-Kniesel zu den Bundesmeisterschaften vom 7. bis 9. Juni nach Wien

WIEN, LAAKIRCHEN. Im Vorrundenbewerb (Unterstufe) gaben die Laakirchnerinnen nur einen Satz ab, damit stand im Halbfinale mit dem Wiener Vertreter NMS Hanreitergasse der „Hausherr“ gegenüber. Aber auch 200 Wiener Fans konnten den konzentriert aufspielenden Mädels nichts anhaben: Mit 11:3 und 11:5 war das Finale geschafft. Dort ging es erneut gegen die Salzburgerinnen, die zuvor drei Matchbälle gegen Vorarlberg abwehren mussten. Trotz der sommerlichen Temperaturen und schwierigen Windverhältnissen behielten die Laakirchnerinnen die Nerven und beeindruckten mit einem 11:3 und 11:5-Finalsieg.
Bei Laakirchen spielten Emma Dallinger, Ida Grafinger, Simone Beisskammer, Sarah Schernberger, Laura Austaller, Lynn Harringer – Sabine Kranzl wurde zur besten Angriffsspielerin des Bewerbs gewählt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.