20.10.2016, 13:30 Uhr

Sportliche Tourismuschulen: Größtes Team beim Wolfgangseelauf

Vertreter der Tourismusschule Salzkammergut präsentierten sich beim Wolfgangseelauf als großes Team. (Foto: TS Bad Ischl)

ST. WOLFGANG, BAD ISCHL. Rund 60 Schüler, Lehrer und ein Schulwart bewältigten die verschiedenen Bewerbe des Wolfgangseelaufs. Damit war die Tourismusschule Salzkammergut die mit Abstand größte Teilnehmergruppe.

Schon die Vorbereitung wurde mit gemeinsamen Lehrer-Schüler-Lauftreffs richtig ernst genommen. Auch bei der Läuferbetreuung waren die Ischler Tourismusschüler aktiv. Sie verpflegten die Läufergemeinde beim Willkommensabend „Griaß eich“ und sprangen am Lauftag bei Labestellen und Ausgabestellen ein.

Drei Sportler am Podest

Läuferisch gab es drei Einzelmedaillen zu feiern. Als schnellste Läuferin erwies sich Antonia Hufnagl aus der 2HLb. Eigentlich Kickboxerin, zeigte sie auf den 5,2 Kilometern des Panoramalaufs ihr enormes Durchhaltevermögen und musste in ihrer Klasse W-U18 nur die Gesamtsiegerin Lisa Oberndorfer ziehen lassen. Florian Süss (3HLc) erkämpfte sich in der Klasse M-U20 den dritten Platz. Über 10 Kilometer konnte sich Sarah Scherr (2Alb) ebenfalls den dritten Platz sichern.
"Das zahl- und erfolgreiche Antreten von Schülern und Lehrern ist ein Zeichen für die Stärke der Schulgemeinschaft der Tourismusschulen. Alle Beteiligten hatten auch viel Spaß beim Wolfgangseelauf", zog man danach zufrieden Bilanz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.