E-Bikes, Trends 2020
E-Bikes: Vom „Omarad“ zum Hightech Sportgerät

Glory-Serie von KTM: Speziell für Frauen konzipiert. Eigene Rahmenbauform, gepaart mit mehr Farbe.
3Bilder
  • Glory-Serie von KTM: Speziell für Frauen konzipiert. Eigene Rahmenbauform, gepaart mit mehr Farbe.
  • Foto: Foto: KTM
  • hochgeladen von Tamara Zopf

E-Bikes liegen voll im Trend und die positiven Aspekte dieses Booms sind kaum abzustreiten.

BEZIRK (tazo). Man sieht sie beinahe täglich – Personen die ohne größere körperliche Anstrengung per Fahrrad beschwingt den Berg hinauffahren. Menschen die früher vielleicht kaum noch auf's Rad gestiegen sind, finden plötzlich wieder Gefallen an der körperlichen Betätigung. "Früher waren die eBikes doch sehr konservativ gehalten und haben hauptsächlich die ältere Generation angesprochen. Mittlerweile hat das e-Bike Einzug in alle Lebensbereiche gefunden", so Ann-Kathrin Mayrhofer, Geschäftsführerin von e-action in Andorf.

Design & Sicherheit

Die Reichweite von E-Bikes liegt heutzutage bei bis zu 160 Kilometern - und das bei einem Eigengewicht von bis zu 24 Kilogramm. "Neuerungen gibt es im Motorbereich. Sowohl Bosch als auch Yamaha gehen mit einer komplett überarbeiteten Motorgeneration an den Start. Die beiden haben nun eine bessere Entkopplung und verringerten Widerstand beim treten ohne Unterstützung. Beide kommen mit mehr Leistung als die Vorgängergeneration." Bei E-Bikes für Kinder ist es besonders wichtig, dass das Fahrrad auch gut in der Handhabung für sie ist.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen