Klaus Eckel: Zuerst die gute Nachricht

Klaus Eckel gastiert mit seinem neuen Solo-Programm "Zuerst die gute Nachricht" am 30. November im Kubinsaal.
  • Klaus Eckel gastiert mit seinem neuen Solo-Programm "Zuerst die gute Nachricht" am 30. November im Kubinsaal.
  • Foto: Volker Weihbold
  • hochgeladen von Michelle Bichler
Wann: 30.11.2017 20:00:00 Wo: Kubinsaal, Schloßgasse, 4780 Schärding auf Karte anzeigen

SCHÄRDING. Mit seinem neuen Programm "Zuerst die gute Nachricht" gastiert Klaus Eckel am 30. November um 20 Uhr im Kubinsaal in Schärding. Auf welche guten Nachrichten können Kabarettbesucher sich freuen?: Sie verwenden regelmäßig Zahnseide, lassen nur fair gehandelten Kaffee in Ihre Tasse rinnen und dehnen sich vorm Morgensport. Ihr Mittagsteller ist stets befreit von Gluten, gesättigten Fettsäuren und Zucker. Sie erdrücken Ihren Partner mehrmals täglich mit Komplimenten und lieben bei Ihren pubertierenden Kindern besonders die spontanen Schreianfälle. Sie vergönnen Ihrem neuen Nachbarn das größere Haus, mit der größeren Garage, in die er gerade seinen neuen SUV parkt. Sie umarmen Migranten und Heimatverbundene gleichzeitig und sind auf die Partei, für die Sie sich bei der letzten Nationalratswahl entschieden haben, nach wie vor stolz. Sie bezahlen jede Sonntagszeitung, parken mit ihrem Auto nie auf dem Gehsteig und wussten bis jetzt nicht, dass man eine Putzfrau auch ohne Rechnung bezahlen kann. Sie spenden für Eisbären, Homöopathen ohne Grenzen und mittlerweile für Volkswagen.
Kartenvorverkauf (24 Euro) in allen Raiffeisenbanken, Ö-Ticket Filialen, unter www.oeticket.com sowie print@home Tickets auf www.fg-events.at. 


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen