Geplante Schließung
In Andorf soll Post zugesperrt werden

Die Postfiliale in Andorf soll seit Jahren negative Zahlen schreiben. Deshalb soll sie Ende Jänner 2021 geschlossen werden.
  • Die Postfiliale in Andorf soll seit Jahren negative Zahlen schreiben. Deshalb soll sie Ende Jänner 2021 geschlossen werden.
  • Foto: Pichler
  • hochgeladen von David Ebner

Die Post plant die Schließung ihrer Filiale in Andorf. Bürgermeister Peter Pichler kündigt Widerstand an.

ANDORF. "Wenn man sieht, wie viele Leute da immer anstehen, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Filiale schlecht läuft", so Pichler zur BezirksRundschau. "Dass die Filiale nun geschlossen werden soll, kam deshalb für uns ziemlich überraschend". Aber genau das soll laut einem Schreiben der Post, das der BezirksRundschau vorliegt, geschehen. Darin ist die Rede von einer mangelnden Kostendeckung der Postfiliale. Demnach sollen die Wirtschaftlichkeitsdaten zeigen, dass ein kostendeckender Betrieb der Filiale nicht mehr dauerhaft möglich ist und darum die Schließung folgen soll. Für das Gemeindeoberhaupt inakzeptabel: "Wir werden alle Hebel in Bewegung setzen und uns mit Händen und Füßen wehren, damit die Postfiliale erhalten bleibt. Der Bezirk hat fast 60.000 Einwohner – und wenn Andorf geschlossen wird, bleibt mit Schärding nur mehr eine Postfiliale übrig – das kann doch nicht sein", versteht Pichler die Welt nicht mehr.

Post verteidigt sich

Die Post verteidigt ihr Vorgehen. Dazu Michael Homola, Leitung Presse der Post: "Die Filiale hat drei Jahre hintereinander negative Zahlen geschrieben. Deshalb wurde bei der Regulierungsbehörde eine Schließung der Filiale beantragt. Die Regulierungsbehörde hat nun bis 31. Jänner Zeit, endgültig darüber zu entscheiden." Wie Homola zur BezirksRundschau sagt, wolle man aber anstelle der Filiale einen Postpartner finden. "Idealerweise mit einem nahtlosen Übergang mit 31. Jänner von der Filiale zum Postpartner." Und wenn sich kein Postpartner finden sollte, was dann? Dazu Homola: "Laut Regelung könnte dann die Filiale ersatzlos geschlossen werden, weil sich innerhalb von zehn Kilometern der Postpartner in Raab befindet. Aber wie gesagt, wir wollen eine alternative Lösung finden …"

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen