Pflegegemeinschaft Donautal: Von drei auf 24 Hektar

Der "Kopf" der Pflegegemeinschaft Alois Sigl (2.v.li.) mit Friedrich Bernhofer, Max Hiegelsberger, Johann Hofer und Herbert Strasser.
  • Der "Kopf" der Pflegegemeinschaft Alois Sigl (2.v.li.) mit Friedrich Bernhofer, Max Hiegelsberger, Johann Hofer und Herbert Strasser.
  • Foto: Gemeinde Waldkirchen
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

WALDKIRCHEN (kpr). Hat die Gemeinschaft 2001 mit 3,45 Hektar begonnen, mäht sie mittlerweile 24,5 Hektar Wiese von Grundbesitzern, die ihre Flächen nicht mehr selbst bewirtschaften können.

"Die Gemeinschaft zur Pflege des Donautals" hat es sich zur Aufgabe gemacht, Steilflächen in Wesenufer zu bewirtschaften. Sie orientiert sich dabei an den Richtlinien des Natur- und Landschaftsschutzes zur Pflege von ökologisch wertvollen Flächen. Das Ziel: Die drohende Verwaldung zu stoppen.

Landesrat Max Hiegelsberger und Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Donau OÖ sind begeistert von dem Projekt. Sie sehen so wie Bürgermeister Herbert Strasser darin ein gelungenes Beispiel, wie die Landwirtschaft die Lebensqualität eines Ortes sichern und gleichzeitig einen touristischen Mehrwert schaffen kann.

Das Projekt wird finanziert aus Fördermitteln aus dem ÖPUL (Österreichisches Programm für umweltgerechte Landwirtschaft), der Gründlandförderung und dem Fond des Landes OÖ für ökologisch wertvolle Flächen. Und: Auch die Grundbesitzer und die Gemeinde leisten einen finanziellen Beitrag.

Autor:

Kathrin Schwendinger aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.