Schardenberg: Die Heimat auf über 600 Seiten

Volles Haus im Schardenberger Kirchenwirt bei der Präsentation: 200 Heimatbücher hat die Gemeinde an diesem Abend verkauft.
18Bilder
  • Volles Haus im Schardenberger Kirchenwirt bei der Präsentation: 200 Heimatbücher hat die Gemeinde an diesem Abend verkauft.
  • Foto: Christian Bauer
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

SCHARDENBERG (ska). Mit diesem Ansturm hat keiner gerechnet, sagt Bürgermeister Josef Schachner. Fast 400 Besucher kamen am Freitag, 24. November, zur Präsentation des ersten Schardenberger Heimatbuches.

"Schardenberg im Wandel der Zeit" ist der Titel der Chronik, die rund 624 Seiten umfasst. Und die noch dazu außergewöhnlich ist, wie Gerhard Schwendter vom oö. Landesarchiv bei der Präsentation sagt. "Ich kenne viele Heimatbücher, aber kein einziges mit Luftbildern von der Gemeinde, wie sie im Schardenberger Buch zu sehen sind."

Insgesamt 1300 Bilder sind im Heimatbuch zu finden. In erster Linie hat diese der Schardenberger Fotoclub um Obmann Christian Bauer und Ehrenobmann Josef Pfeil zur Verfügung gestellt.

Außerdem im Buch: Die Geschichte Schardenbergs vom Ursprung – die Region ist seit 7.000 Jahren besiedelt – über die Entwicklung der Wirtschaft und Landwirtschaft bis zum Gemeindeleben mit Vereinen und Brauchtümern.

Verantwortlich für die Gestaltung des Heimatbuches war der Kulturausschuss um Obmann Josef Fasching.

Erhältlich ist das Schardenberger Heimatbuch am Gemeindeamt und zusätzlich kommenden Sonntag, 3. Dezember 2017, bei der Fotoausstellung des Fotoclubs in der Neuen Mittelschule. Hier mehr dazu.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen