Schardenberg auf Kurs mit Agenda 21

Eine Delegation der Marktgemeinde Schardenberg beim Netzwerktreffen der Agenda 21 Gemeinden.
  • Eine Delegation der Marktgemeinde Schardenberg beim Netzwerktreffen der Agenda 21 Gemeinden.
  • Foto: Land OÖ/Linschinger
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

SCHARDENBERG. Das Agenda 21 Netzwerk OÖ, mit seinen mittlerweile 143 Gemeinden, freut sich über kontinuierliches Wachstum. Zu den jüngsten zählen vier Innviertler Gemeinden, darunter Schardenberg im Bezirk Schärding, die beim Agenda 21 Netzwerktreffen 2017 von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Rudi Anschober für ihr Zukunftsengagement ausgezeichnet wurden.

Mit intensiver Bürgerbeteiligung haben sie die Zukunftsthemen der Gemeinde im jeweiligen Zukunftsprofil erarbeitet und festgehalten. Nun setzen sie daraus vielfältige und zukunftsorientierte Projekte zur Steigerung der Lebensqualität vor Ort um.

„Diese Gemeinden in unserer Region zeigen, wie nachhaltige Entwicklung gemeinsam mit den Bürgern funktionieren kann", sagt Regionalmanagerin Stefanie Moser. "Agenda 21 Prozesse bereiten dabei den Nährboden für die dazu notwendige neue Kultur des Miteinanders."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen