Agenda 21

Beiträge zum Thema Agenda 21

Das Nachbarschaftsfest wurde abgesagt.

Agenda Liesing
ABSAGE: Ideenmarkt für Liesing und Siebenhirten

Die Agenda Liesing wollte am Freitag, 23. Oktober, zwischen 14 und 18 Uhr ein Nachbarschaftsfest und einen Ideenmarkt für Liesing und Siebenhirten veranstalten. Diese wurden nun kurzfristig abgesagt. LIESING. Die Agenda Liesing wollte zu einem Nachbarschaftsfest der besonderen Art einladen. Der Hof der Siedlung Wiener Flur gleich bei der U6 Station Siebenhirten sollte am 23. Oktober zum Marktplatz der Ideen werden. Nun gibt die Agenda Liesing bekannt, dass das Fest nicht stattfinden kann:...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Herbert Walkner, Bürgermeister, Lehrer und vergangenes Jahr ist er zum "Europäer des Monats" gekürt worden.
2

Interview
Lehrer, Landwirt, Bürgermeister von St. Koloman

Unser letztes "Sommer"-Gespräch führt uns nach St. Koloman, zu Bürgermeister Herbert Walkner. ST. KOLOMAN. Im Bezirksblätterinterview spricht Herbert Walkner über die Lage mit Corona, die Agenda 21 und warum es bald ein neues Löschfahrzeug gibt. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Bürgermeister, der Bezirk ist rot, Kuchl unter Quarantäne, wie geht es Ihrer Gemeinde? HERBERT WALKNER: Als Nachbargemeinde hat uns das sehr getroffen, es gibt familiäre Bindungen, und einige aus unserer Gemeinde haben ihren...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Nach Büchern zu stöbern und soziale Verantwortung kann man in der Josefstadt ganz einfach verbinden.
1

Josefstadt
Bücher, Lebensmittel und soziale Verantwortung

Zwei Josefstädter Vereine, die sich aktiv für soziale Verantwortung einsetzen, starten nun eine Solidaritätskampagne. JOSEFSTADT. Nachhaltigkeit ist das gemeinsame Ziel der zwei Non-profit-Vereine MIA Pastinaken und Books4Life Wien. Beide werden ehrenamtlich geführt und haben nun ein leistbares Geschäftslokal gefunden. Um die ersten Kosten zu stemmen, haben sie eine Solidaritätskampagne gestartet und hoffen jetzt auf Unterstützung. MIA Pastinaken ist die "Lebensmittelkooperative Mitten Im...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Mathias Kautzky
2

Wunsch der Jugend nachgekommen
Neue Sportgeräte für die Volksschule Höhnhart

Der Pausenhof der VS Höhnhart ist um ein Fußballtor und einen Basketballkorb reicher. Die Freude bei den Kindern ist groß. HÖHNHART. Beim Agenda 21-Projekt „Kinder.Leben.Zukunft in Höhnhart“, das im Herbst 2019 gemeinsam mit der Volksschule Höhnhart durchgeführt wurde, konnten die Sichtweisen, Anliegen und Ideen der Kinder für die Gemeinde Höhnhart gesammelt werden. Im Laufe dieses Prozesses stellte sich heraus, dass es den Kindern ein großen Anliegen ist, dass im Outdoor-Pausenhof ein...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Diskussionsrunde zum Thema Corona-Bewältigung fand im Atelier Weyringer in Neumarkt statt.
1

Bürger diskutieren
Wege aus der Krise für eine Flachgauer Stadtgemeinde

Die Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee lud Bürger zu einem Disksussionsforum rund um das Thema Krisenbewältigung in Zeiten der Coronapandemie.  NEUMARKT. Was sind die ersten Lehren, die eine mittelgroße Stadtgemeinde im Salzburger Flachgau aus der Corona-Pandemie ziehen kann? In Neumarkt am Wallersee ging dieser Frage eine Gruppe engagierter Bürger kürzlich in einer Diskussionsrunde nach, zu der Bürgermeister Adi Rieger geladen hatte. Sein Resümee: “Die Menschen sind von großer Unsicherheit...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die Familie Gegenleitner ermittelte gemeinsam ihren ökologischen Fußabdruck.
4

„Zukunfts.Raum Kremsmünster“
Zukunftsprofil wurde erstellt

Länger als ein Jahr haben sich mehr als 300 Bürger aus Kremsmünster mit der Zukunft ihres Ortes beschäftigt. Herausgekommen ist im Rahmen des Zukunftsprofils, ein Agenda21-Prozess der die Zukunftsthemen und Ziele eines Ortes zusammenfasst: der „Zukunfts-Raum Kremsmünster“, der am Freitag, 25. September im Kulturzentrum präsentiert wurde. KREMSMÜNSTER (sta). „Alle Bevölkerungs- und Altersgruppen haben bei der Entwicklung als Fundament bei zahlreichen Workshops und Veranstaltungen mitgewirkt...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
2

Zukunft
Oberndorf bindet Bürger ein

Mit dem Agenda 21-Projekt "#5110 gestalten" will Oberndorf die Bürger in die Gestaltung ihrer Stadt miteinbeziehen. OBERNDORF (kle). "Gemeinsam wollen wir unser Oberndorf zukunftsfit gestalten", unter diesem Motto stehen im Stadtgebiet verteilt 12 bunte Fahrräder mit Postkästen dran, wo die Bürger ihre Wünsche für "ihr" Oberndorf einwerfen können. Für jene Büger, die mehr dem Digitalen zugewandt sind, gibt es auf jedem Plakat einen QR-Code mit dem sie gleich auf die Webseite gelangen und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

Initiativen im Almtal
Bürgerabend in Scharnstein am 8. Oktober

SCHARNSTEIN. Am 8. Oktober wird ab 19 Uhr der diesjährige "Bürgerabend" im Festsaal der Landesmusikschule Scharnstein stattfinden. Hier haben alle die Möglichkeit neue Ideen, Projekte und Unternehmen aus dem Ort kennen zu lernen und sich ins Gemeindegeschehen einzuklinken. Gleichzeitig zieht beim Bürgerabend auch die Agenda 21 Scharnstein wieder Bilanz: Welche Projekte laufen aktuell, welche Vorhaben stehen im neuen Jahr an? Und welche neuen Initiativen gibt es im Almtal, die man kennen...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Blick auf Steyrling

Klaus-Steyrling-Kniewas
Lebensqualität für alle Generationen

In der Gemeinde Klaus hat der Gemeinderat einstimmig entschieden, einen Bürger-Beteiligungsprozess „Agenda 21“ zu starten, um die „Lebensqualität für alle Generationen“ zu steigern. KLAUS (sta). „Wir haben vieles aufgebaut und wollen uns gut weiterentwickeln. Gerade das Thema einer guten Lebensqualität für alle Generationen“ ist Bürgermeister Rudi Mayr ein besonderes Anliegen. Die Wünsche der jungen Menschen, das Wohn- und Betreuungsangebot für ältere Menschen und die Wünsche der Familien...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die "Architekten" der grünen Lunge in derr Mandlgasse: Robert Gittenberger, Florian Etl und Valentin Ruhry (vl).
19

Mandlgasse
Eine Grätzeloase in Meidling

In der Mandlgasse steht eine Grätzeloase, die zu einem Treffpunkt für alle aus der Nachbarschaft wurde. MEIDLING. Die Mandlgasse ist eine Wohn- und Spielstraße. Allerdings wurde sie kaum als solche genutzt, weiß Valentin Ruhry, der hier wohnt: "Ich habe mir gedacht, hier kann man einen Platz schaffen, der für die Menschen nutzbar ist, anstatt nur Parkplätze zu haben." Das war der Ausgangspunkt für eine Grätzeloase, die er hier mit zwei Freunden mithilfe der Agenda aufgebaut hat. Ziel war...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bei der Thalheimer Zukunftswerkstatt wurden in 6 Themengruppen Ziele und
Umsetzungsmaßnahmen für verschiedene Handlungsfelder in Thalheim ausgearbeitet und präsentiert.
2

Agenda 21 Thalheim
Einladung zu den Thalheimer Themendialogen

Seit heuer gehört Thalheim zum Agenda21 Netzwerk, das in Oberösterreich bereits über 150 Gemeinden umfasst. Unter dem Motto „Unser Thalheim gemeinsam gestalten“ sind unsere Bürgerinnen und Bürger eingeladen, nachhaltige Ziele zu definieren, um die Lebensqualität in Thalheim heute und für kommende Generationen zu sichern, zu gestalten und zu verbessern. Wichtige Schritte im Zukunftsprozess waren in den letzten Monaten das Thalheimer Gemeindenavi 2030 und die Thalheimer Zukunftswerkstatt....

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Gallneukirchen macht sich stark fürs Klima

Gallneukirchen
Agenda 21-Prozess mit Klimadialog

GALLNEUKIRCHEN. Unter dem Motto „Mach dich stark fürs Klima!“ lädt die Stadtgemeinde Gallneukirchen zu einem rund einjährigen, vom Land OÖ geförderten, Dialogprozess zwischen Bürgern, Verwaltung, Politik und Wirtschaft zur klimagerechten Weiterentwicklung Gallneukirchens ein. Agenda 21-Prozess Der schon vor Corona-Zeiten geplante Agenda 21-Prozess startet nun und bietet die einmalige Chance, das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben in Gallneukirchen stärker auf Klimavorsorge...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Einzigartiges Ensemble in Szene setzen: Der Lader Weiher und die Burg Laudegg als Alleinstellungsmerkmal.
6

Dorfentwicklungsprozess
"Zukunft.Leben.Ladis": Weiher und Burg als Alleinstellungsmerkmal

LADIS (otko). Das Projekt Dorfentwicklungsprozess der Gemeinde Ladis wurde abgeschlossen. Ergebnisse werden im September bei einer Gemeindeversammlung präsentiert. Abschluss des Projekts "Zukunft.Leben.Ladis" In Kooperation mit dem Land Tirol wurde 2018 von der Gemeinde Ladis das Projekt "Zukunft.Leben.Ladis" gestartet. Damit sollen die Grundlagen für eine positive und vor allem zielgerichtete Entwicklung des Lebensraums geschaffen werden. Die räumliche und gesellschaftliche Entwicklung von...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Johanna Sandner, Bürgeremister Horst Hufnagl, Peter Jungmeier.

Micheldorf
Die Zukunft gemeinsam gestalten

Die Marktgemeinde Micheldorf startet dieses Jahr mit der Agenda 21 einen wegweisenden Zukunftsprozess. MICHELDORF (sta). "Wir laden die Micheldorferinnen und Micheldorfer ein, Micheldorf aktiv mitzugestalten und zukunftsweisende Themen auszuarbeiten," so Bürgermeister Horst Hufnagl. Dieses überparteiliche Beteiligungsprojekt startet Anfang September, mündet in einem vom Gemeinderat beschlossenen Zukunftsprofil und wird die Entwicklung der Gemeinde über die nächsten Jahre wesentlich...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
LAbg. Bgm. Erich Rippl

Aus dem Lengauer Gemeinderat
Neuer Vizebürgermeister, Maßnahmen für Verkehrssicherheit und finanzielle Einbußen

„Zukünftig muss der Gürtel enger geschnallt werden,“ betonte LAbg. Bürgermeister Erich Rippl in der Sitzung am 2. Juli. LENGAU. In der jüngsten Sitzung des Lengauer Gemeinderates wurde Franz Voggenberger von der ÖVP-Fraktion zum Vizebürgermeister, anstelle des völlig unerwartet verstorbenen Franz Standl, gewählt. Außerdem wählte die ÖVP-Fraktion Franz Pöckl in den Gemeindevorstand. Das Projekt „Agenda 21“, wurde in Auftrag gegeben. „Agenda 21“ ist ein Zukunftsprojekt für Nachhaltigkeit...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Mit entsprechendem Abstand aber vielen Ideen verbrachten engagierte Thalheimerinnen und Thalheimer einen gemeinsamen Vormittag in der Volksschule Thalheim bei der „Agenda 21-Zukunftswerkstatt“.

Agenda 21-Prozess in Thalheim
BÜRGERINNEN UND BÜRGER IM ZUKUNFTSGESPRÄCH

THALHEIM. Ihre Ideen sind gefragt – unter diesem Motto gibt die Gemeindevertretung den Bürgerinnen und Bürgern seit Jahresbeginn viel Raum, um ein bindendes Zukunftsprofil zu erstellen. Künftige Entscheidungen bekommen dadurch einen Rahmen und die Richtung vorgegeben. Das Resümee nach bisher drei Veranstaltungen ist sehr positiv. Nach einer Corona bedingten Pause wurde Thalheim bereits am 15. Juni im Workshop „GemeindeNavi Agenda 2030“ im Licht der 17 nachhaltigen...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Video 3

Coronavirus in Salzburg
Zukunft und Corona – das braucht Salzburg jetzt

Regionale Wirtschaft und Produkte fördern, Straßenverkehr umweltverträglicher machen und soziale Schere schließen – das fordern die Salzburger nach der Corona-Pandemie beim Bürgerrat.  SALZBURG. Per Zufallsprinzip wurden 21 BürgerInnen zum Bürgerrat „Zukunftsdialog Covid-19 – Wie soll es weitergehen?“ eingeladen. „Ziel war es, die aktuelle Stimmung in der Bevölkerung einzufangen, ihre Perspektiven, Erfahrungen und Gedanken einzusammeln, aber auch Ideen für die Zukunft zu entwickeln“, sagt...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Freuen sich über die gelungene Neuaufstellung der Gemeindeverwaltung in St. Wolfgang: Bezirksbauamt-Chef Manfred Zachuber, Amtsleiterin Petra Wimmer, St. Wolfgangs Bauamtsleiter Wolfgang Mergl und Bürgermeister Franz Eisl.

Agenda 21-Prozess
Lob für die Gemeindeverwaltung in St. Wolfgang

Erfreuliche Rückmeldungen bekommen derzeit die Mitarbeiter im St. Wolfganger Gemeindeamt. ST. WOLFGANG. Im Agenda 21-Prozess „St. Wolfgang wir schauen drauf“ wurde von den Teilnehmern abgefragt, worauf sie in ihrer Heimatgemeinde besonders stolz sind und welche Entwicklungen sie als positiv einschätzen. Zur Freude der Mitarbeiter wurde die Arbeit der Gemeindeverwaltung im allgemeinen und dem neuaufgestellten Bauamt im besonderen mehrfach erwähnt. Aber auch die Serviceleistungen beim...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die Agenda 21 sagt bis Ostern sämtliche Treffen und Veranstaltungen ab.

"Social distancing" in Liesing
Agenda Liesing sagt alle Veranstaltungen ab

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus machen auch vor Liesng nicht halt. Auch die Agenda 21 reagiert. LIESING. Auf Grund der derzeitigen Situation in Bezug auf COVID 19 und in Anbetracht der Maßnahmen zur Eindämmung des Virus sagt die Agenda 21 bis Ostern sämtliche Treffen und Veranstaltungen ab. Danach wird man, so es die Situation zulässt, alle Gruppentreffen und Veranstaltungen neu organisieren und Verpasstes nachholen. Damit möchte man auch einen kleinen Beitrag zum social...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Reges Interesse beim Bürger-Dialog in St. Wolfgang.

Agenda 21
Großes Interesse am Bürger-Dialog in St. Wolfgang

Mit einem gut besuchten Bürger-Dialog ist der „Agenda 21- Prozess“ in der Wolfgangseegemeinde erfolgreich gestartet. An die 200 Einheimische aus allen Ortsteilen und allen Altersgruppen haben mit großem Interesse die wichtigen Zukunftsthemen ihres Heimatortes diskutiert. ST. WOLFGANG. Nach ersten inhaltlichen Festlegungen werden in der Woche von 13. bis 19. März die angesprochenen Bereiche weiter vertieft. In fünf Themengruppen sollen nun die wichtigen Zukunftsfragen besprochen, aufbereitet...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
2

GemeindeNavi
Wie man globale Nachhaltigkeitsziele in der Gemeinde umsetzen kann

Zukunftsakademie OÖ und Regionalmanagement OÖ GmbH veranstalteten Agenda 21 MethodenLabor. Ein Thema war das "GemeindeNavi", das unter anderem in Kremsmünster und Schlierbach bereits erprobt wurde. KREMSMÜNSTER, SCHLIERBACH. Wie kann die regionale und lokale Politik gemeinsam mit ihren Bürgern das eigene Lebensumfeld nachhaltig gestalten? Und was bedeutet überhaupt Nachhaltigkeit in den verschiedensten Lebensbereichen? Zu diesen Fragen veranstaltete die Zukunftsakademie OÖ gemeinsam mit der...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Eine Arbeitsgruppe bei der Marshmellow-Challenge

Co-Design Zukunft
Zweites Lehrgangsmodul erfolgreich absolviert

Im Februar fand die Fortsetzung der fünfteiligen Modulreihe des neuen Lehrgangs „Co-Design Zukunft“ statt. 20 Teilnehmer haben weiteres Rüstzeug zur Entfaltung ihrer Gestaltungskompetenzen bekommen. STEINBACH/STEYR. Im Hotel Freunde der Natur in Spital am Pyhrn fand im Februar das zweite Modul des neuen Lehrgangs statt. Der halbjährige Agenda 21-geförderte Lehrgang wird vom Regionalforum Steyr-Kirchdorf in Kooperation mit der Oö. Zukunftsakademie, der Regionalmanagement OÖ GmbH und dem...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Prozessbegleiterin Sabine Wurzenberger erklärte, wie Agenda 21 in der Praxis funktioniert.

Agenda 21
Bürger prägen Thalheims Zukunft

Die Marktgemeinde lud am 13. Februar zum öffentlichen Agenda 21-Infoabend ein und mehr als 100 Thalheimer sorgten dafür, dass sich die Veranstalter freuten und die Besucherstühle im Amtsgebäude Mangelware wurden. THALHEIM. „Ihre Ideen sind gefragt – Zukunftsprofil Thalheim“, unter diesem Motto will die Gemeindevertretung den Bürgern in den nächsten Monaten viel Raum geben, um ein bindendes Zukunftsprofil zu erstellen. Künftige Entscheidungen bekommen dadurch einen Rahmen beziehungsweise die...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

"wir schauen drauf"
Lokale Agenda 21 bringt neue Chancen für die Wolfgangseegemeinde

Nach erfolgreichem Abschluss der Sanierungsaufgaben in der Gemeindeverwaltung werden in St. Wolfgang nun Zukunftsprojekte angegangen. Zu diesem Zweck wurde mit Jahresbeginn der Gemeindeentwicklungsprozess „Lokale Agenda 21“ gestartet. ST. WOLFGANG. Ziel dieses Prozesses ist die Steigerung der Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger, ohne dabei auf Kosten der Natur, der gewachsenen Gesellschafts- und Wirtschaftsstrukturen handeln zu müssen. „Wir wollen unsere Heimat weiterentwickeln . Wir...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.