SPÖ Aktionstag: Vom Brieflos bis zum Kühe melken

Aktionstag der Bezirks-SPÖ: „Bescheidener Besitz für eine breite Masse, großer Wohlstand für eine kleine Oberschicht. Auf diese Schieflage wollen wir aufmerksam machen“, so BR Werner Stadler (r.) mit seinem Team.
2Bilder
  • Aktionstag der Bezirks-SPÖ: „Bescheidener Besitz für eine breite Masse, großer Wohlstand für eine kleine Oberschicht. Auf diese Schieflage wollen wir aufmerksam machen“, so BR Werner Stadler (r.) mit seinem Team.
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von David Ebner

SCHÄRDING (ebd). Mit einem Aktionstag machte die Bezirks-SPÖ auf eine gerechtere Millionärssteuer aufmerksam. Denn: „Jeder Mensch geht irgendwann in einen unserer Kindergärten oder eine Schule, benutzt unsere Straßen oder lässt sich in unseren Krankenhäusern versorgen – auch MillionärInnen. Bei der Absicherung all dieser Möglichkeiten tragen MillionärInnen aber nur sehr wenig im Vergleich zu uns anderen bei. Wir wollen das ändern und haben dafür bei unserem Aktionstag bei den Menschen für breite Unterstützung geworben. Gerechtigkeit macht alle stark“, so SP Bezirksparteivorsitzender BR Werner Stadler

Unter dem Motto „Logisch, gesund, kuhl“ wurde der Schärdinger Wochenmarkt zum Schauplatz für einen Aktionsstand der Bezirks-SPÖ zum Thema „Millionärssteuer.“. Symbolisiert wurde der Unterschied zwischen den zehn Prozent der Superreichen, denen zwei Drittel des gesamten Vermögens in Österreich gehört und den 90 Prozent „Normalsterblichen“, die gemeinsam das restliche Drittel besitzen, bei der Wochenmarkt-Aktion durch zwei Kühe. Wenn es zwei Kühe zur Auswahl gibt, eine mit einem prallen, übervollen Euter, die andere so gut wie ohne Milch: Welche Kuh würden Sie melken? – Diese Frage wurde den Menschen bei der Aktion gestellt. Verteilt wurden auch Brieflose mit einem Gewinnspiel und Waffeln mit dem Aufdruck „Weil uns Ungerechtigkeit auf den Keks geht“. Die sympathische Aktion sorgte für viel Aufmerksamkeit in Schärding.

Aktionstag der Bezirks-SPÖ: „Bescheidener Besitz für eine breite Masse, großer Wohlstand für eine kleine Oberschicht. Auf diese Schieflage wollen wir aufmerksam machen“, so BR Werner Stadler (r.) mit seinem Team.
Bei ihrem Aktionstag für eine gerechtere Millionärssteuer am Schärdinger Wochenmarkt verteilte die Bezirks-SPÖ Wafferl und Brieflose.
Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.