Nächste Runde im Alpenpokal: "Favoriten" hatten mehr 10er

Der Name war Programm: "Meine Favoriten" setzten sich im Bezirk Schärding durch und sind im Alpenpokal eine Runde weiter.
3Bilder
  • Der Name war Programm: "Meine Favoriten" setzten sich im Bezirk Schärding durch und sind im Alpenpokal eine Runde weiter.
  • hochgeladen von Judith Kunde

BEZIRK (juk). Die Stockschützen von "Meine Favoriten" sind im Servus Alpenpokal eine Runde weiter im Landesausscheid. Denkbar knapp setzte sich das Siegerteam um Christoph Mühlschuster, Manuel Mühlschuster, Walter Grübler und Stephan Grübler gegen die Zweitplatzierten "Stockwuzzler" durch, es kam auf den letzten Stock an. Beide erreichten 174 Punkte, deshalb entschieden letztlich die 10er. Die Favoriten konnten fünf 10er vorweisen, die Stockwuzzler nur drei. Insgesamt traten im Bezirk Schärding 7 Mannschaften an. Einen Rekord dürfte es im Bezirk Schärding auch geben: Der jüngste Teilnehmer war mit Schopf Alexander ein 2009er-Jahrgang.

Der Bezirk Grieskirchen wird in der nächsten Runde des Alpenpokals vom Team Hawaii vertreten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen