Verein Weltladen Schärding
Neuer Obmann, Vereinsstruktur und Bildungsschwerpunkt bei "Fair leben und handeln"

Der neu gewählte Vereinsvorstand mit dem designierten Bürgermeister der Stadt
Schärding Günter Streicher (li.): Sandra Zebisch (Obmann-
Stellvertreterin), Florian Baumgartner (Obmann), Lucia Oberndorfer (Ressort
Veranstaltungen & Kooperationen), Angelika Kubai (Schriftführerin), Alex Kubai
(Ressort Wirtschaft), Magdalena Strasser (Ressort PR & Öffentlichkeitsarbeit).
  • Der neu gewählte Vereinsvorstand mit dem designierten Bürgermeister der Stadt
    Schärding Günter Streicher (li.): Sandra Zebisch (Obmann-
    Stellvertreterin), Florian Baumgartner (Obmann), Lucia Oberndorfer (Ressort
    Veranstaltungen & Kooperationen), Angelika Kubai (Schriftführerin), Alex Kubai
    (Ressort Wirtschaft), Magdalena Strasser (Ressort PR & Öffentlichkeitsarbeit).
  • Foto: Verein FAIR leben und handeln
  • hochgeladen von Judith Kunde

Bei seiner Jahreshauptversammlung präsentierte der Verein Fair leben und handeln seine neue Vorstandsstruktur – und erläuterte den neuen Bildungsschwerpunkt, der 2022 eingeläutet werden soll.

SCHÄRDING. Eine interne Arbeitsgruppe erarbeitete eine neue Vorstandsstruktur, die auf der Jahreshauptversammlung präsentiert wurde. Zukünftig wird es im Vorstand vier Ressorts geben: Leitung, Wirtschaft, Veranstaltungen und Kooperationen. Die neue Struktur wurde von den Mitgliedern per Beschluss abgesegnet. Zudem übergab nach zweieinhalb Jahren als Obfrau Sandra Zebisch das Amt an Florian Baumgartner. Zebisch zieht sich jedoch nicht komplett zurück, sondern wird Obmann-Stellvertreterin. Rund um die Jahreshauptversammlung lud der Verein zu einem Flohmarkt mit fair hergestellt und gehandelten Produkten. Dabei wurde auch der lebensbejahende Film "But Beautiful" vorgeführt. 

Bildungsreferent /in für zehn Stunden pro Woche gesucht

Eine besondere Ehre für den Vereinsvorstand war, dass Schärdings zu diesem Zeitpunkt designierter Bürgermeister Günter Streicher die Jahreshauptversammlung besuchte. Neuer Schwerpunkt soll zudem Bildungsarbeit werden. Man wolle Informationen bereitstellen und ein Bewusstsein für fair-gehandelte Produkte in der Region schaffen. 

"Wir möchten zukünftig einen zusätzlichen Schwerpunkt auf die Bildungsarbeit legen. Auch dafür suchen wir engagierte Menschen, die gemeinsam mit uns zur Bewusstseinsbildung über den fairen Handel und einer gerechteren Welt beitragen wollen." Florian Baumgartner, Obmann Verein Fair leben und handeln

Daher sucht der Verein ab Beginn 2022 eine Bildungsreferentin oder einen Bildungsreferenten für circa zehn Stunden pro Woche.  Auch sonst sind neue Gesichter, die Interesse am Weltladen Schärding oder der Mitgliedschaft im Verein "Fair leben & handeln" haben immer gerne gesehen.

Bei Interesse per Mail unter schaerding@weltladen.at oder direkt im Weltladen melden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen