21.09.2014, 11:02 Uhr

Hoch über dem Gasteiner Tal - vom Stubnerkogel nach Sportgastein (Naßfeld)

Grandioser Rundblick vom Zitterauer Tisch
Schärding: Bad Gastein | Das spätsommerliche Schönwetter am Donnerstag, 18. 9. 2014 lockte
18 Bergwanderer des Alpenvereins Schärding unter der Führung von Gerhard Loidold nach Bad Gastein, wo man bei grandioser Fernsicht die 5-stündige Höhenwanderung vom Stubnerkogel 2246 m, über den Zitterauertisch 2463 m, Ortbergschartl, Miesbichlscharte zum herrlich gelegenen Bockhartsee und Bockhartseehütte, hinunter nach Sportgastein bewältigte. Begeistert genoss die Gruppe den Rundblick über die vielen, schon schneebedeckten 3.000er wie Ankogel, Schareck, Sonnblick, Hocharn, Großglockner, Wiesbachhorn und viele weitere markante Berge wie Hochkönig, Tennengebirge, Dachstein, Mosermandl und alle nahen Gasteiner Gipfel. Die wanderfreudigen Teilnehmer hegen die Hoffnung, dass der Herbst noch weitere schöne Bergerlebnisse bringen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.