14.07.2018, 11:00 Uhr

Gurke anstelle Wühlmaus gefangen!

Die Gurke in der Falle.
Eigentlich sollte eine Wühlmaus in die Falle. Diese hat aber geschickt die Gefahr umgangen und somit blieb das Loch frei. Die Gurke wuchs in die Falle, bis diese schließlich auslöste.
Das störte die Gurke nicht und wuchs weiter bis sie geerntet wurde. Erst bei der Ernte wurde diese "Gefangenschaft" von Frau Wallner aus Razing/Ried (Gemeinde St. Roman) bemerkt, da die Gurke sehr schwer war.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
5 Kommentareausblenden
1.428
Sigi Stempfer aus Ried | 14.07.2018 | 11:26   Melden
162.422
Birgit Winkler aus Krems | 14.07.2018 | 14:52   Melden
73.559
Poldi Lembcke aus Ottakring | 14.07.2018 | 17:04   Melden
68.532
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 14.07.2018 | 21:53   Melden
4.691
Alois Braid aus Schärding | 15.07.2018 | 10:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.