03.02.2018, 20:52 Uhr

HAK Schärding - Schüler verzichten einen Tag aufs Handy

Einen Tag und Abend ohne Handy - für viele Jugendliche ist das unvorstellbar. Eine Schulklasse der BHAK Schärding macht jetzt den Selbstversuch und verzichtet einen Tag und Abend lang auf das Mobiltelefon.

Die Schülerinnen und Schüler der 2AK gaben zu Unterrichtsschluss ihr Handy in der Schule ab und bekamen es erst wieder im Laufe des nächsten Tages zurück. Normalerweise ist das Handy für die meisten ein selbstverständlicher Teil ihres Alltags. Zur Überraschung der Schülerinnen und Schüler funktioniert das „Handyfasten“ ziemlich gut, auch wenn es eine große Umstellung bedeutet hat. Im Vorfeld mussten bereits Freunde und Familie darauf vorbereitet werden, dass man an diesem Tag „mobil“ nicht erreichbar sei.

Die Schülerinnen und Schüler haben anschließend über ihre handyfreien Erfahrungen und Erlebnisse gesprochen und einen Pitch (Kurzpräsentation) dazu ausgearbeitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.