02.10.2017, 16:20 Uhr

Dank Tennispower aus Schärding zum Landestitel

Die erfolgreiche Innviertler Tennis-Jugendauswahl mit ihrem Betreuer Harald Slaby (hinten l.) und Edi Glasner (hinten r.).
ANDORF (ebd). Nachdem die U9 bis U14 Jugendtennisauswahl des Innviertels im Frühjahr durch zwei Vorrundensiege gegen das Traunviertel und das Salzkammergut in das Landesfinale des OÖTV-RegionsTeamCups einzog, trafen die Innviertler im Finale der beiden besten Nachwuchsteams Oberösterreichs auf das Team der Region Mitte (Wels/Grieskirchen/Kirchdorf). Gespielt wurde auf der der Anlage des ASKÖ TC Wels. Nach 20 Einzel- und 10 Doppelspielen sowie vier sportmotorischen Bewerben kürten sich die Innviertler mit einem knappen 36:32 Erfolg erstmals zum Landessieger. Im Kader der Innviertler-Finalmannschaft standen laut Betreuer Harald Slaby 13 Nachwuchsspieler aus dem Bezirk Schärding.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.