01.09.2014, 16:45 Uhr

Zuschauertribüne am Sportplatz in Dorf an der Pram eröffnet!

In Dorf an der Pram war am Sonntag, 31. August 2014 wieder Feierstimmung angesagt. Die Union Dorf an der Pram (Sektionen Fußball und Stockschützen) eröffneten die neu errichtete Tribüne auf dem Sportplatzareal. Zahlreiche Ehrengäste darunter auch LAbg. Kom.Rat. Alfred Frauscher würdigten in ihren Ansprachen, nach dem feierlichen Festgottesdienst, die großartige Anzahl der freiwillig geleisteten ca.1.000 Arbeitsstunden für den Bau dieser Tribüne.
Bürgermeister ÖkR Karl Einböck hielt bei seiner Rede einen kurzen Rückblick über die bereits 66-jährige Erfolgsgeschichte der Union Dorf an der Pram und hatte dabei einige lustige Episoden zum Besten gegeben.
Besonderen Dank sprach er dem Union-Obmann Günther Gehmaier und seinem Team für deren unermüdlichen Einsatz für die Union aus.
Ebenfalls ein großes Dankeschön und Lob gab es für die vorbildliche Jugendbetreuung am Sportplatz in Dorf an der Pram. Viele ehrenamtliche Personen bieten den sportbegeisteten Kindern und Jugendlichen ein engagiertes Programm wo Zusammenhalt und Rücksichtnahme sowie Respekt als wichtige Bausteine gelten.
Der Bürgermeister wünschte den Fußballern weiterhin viele Siege und einen Spitzenplatz in der Tabelle der Bezirksliga.

Fotobeschreibung von links nach rechts:
Bgm. ÖkR Karl Einböck, Vize-Bgm. Ing. Harald Murauer, LAbg. Kom.Rat. Alfred Frauscher, Kons. Franz Schiefermair (Präsident der Union OÖ.), Union-Obmann Grünther Gehmaier, Josef Falkner (OÖ. Fußballverband)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.