Tipps für Jungeltern beim Baby- und Kinderbasar in Wieselburg

WIESELBURG (MiW). Kindersegen kostet nicht nur viele Nerven, sondern auch eine ganze Stange Geld - zumindest gegen ersteres konnte der Baby- und Kinderbasar der "Mutter-Kind-Runde" in Wieselburg mit tollen Schnäppchen Abhilfe schaffen.
Nach dem Aufstocken der günstigen Spielzeuge und Kleidung kamen die jungen Eltern zur Ruhe und verrieten auf Anfrage der BEZIRKSBLÄTTER, mit welchen Tricks man in der jungen Elternschaft punkten kann.
Ulrike Schaden ist selbst Mama von vier Kindern und stellt rückblickend fest: "Am besten nicht zu früh Mama werden." Sie selbst wiederfuhr der erste Kindersegen, als sie neunzehn Jahre alt war und heute sieht sie es gelassen, viel Zeit für ihre geliebte Familie zu investieren.
Auch Claudia Preitschopf schließt sich dem an und empfiehlt, sich "immer für die Kinder Zeit zu nehmen." Der zweifache Vater Heribert Neubacher stellt fest: "Man darf den Kindersegen nicht unterschätzen, weder finanziell noch von der Lebensumstellung. Ein Kind zu haben bedeutet, sich selbst zurückzunehmen." Bereuen tut er das Elternglück aber nicht und gibt lachend zu Protokoll: "Man tauscht die Discothek gegen volle Windeln und Kinderlachen, das ist rückblickend gesehen kein so arg schlechter Deal gewesen!"

Autor:

Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser) aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.