Die Berge sind oben schon weiß
Winteridylle auf der Gemeindealpe

Ein Winter Wonderland auf der Gemeinealpe und das Anfang November!
17Bilder
  • Ein Winter Wonderland auf der Gemeinealpe und das Anfang November!
  • hochgeladen von Franz Sturmlechner

Nach dem so schönen Sommer und Frühherbst ist nun in den Bergen bereits der Winter eingekehrt. Ich möchte natürlich den Schnee hautnah spüren und wähle eine Tour im Mariazeller Land. Vom Zellerrain marschiere ich zuerst zur Brunnsteinmauer, die bereits weiß überzogen ist. Richtung Gemeindealpe wird die winterliche Pracht immer mehr, ja ganz oben lege ich sogar die Gamaschen an. Mitten in den Latschen ist es ganz idyllisch, denn hier bin ich in einem Winterwonderland, ein Traum. Der Nebel ist etwas hartnäckig, doch kurz zeigt sich mehrmals der blaue Himmel und der Ötscher steht in voller Pracht vor mir. Schnell noch ein Foto beim Gipfelkreuz, dann geht es wieder retour. Beim Abstieg kommt immer mehr die Sonne heraus und ich erhasche endlich einen grandiosen Tiefblick zum Erlaufsee.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen