Gaming: Unfall bei Forstarbeiten

Die Einsatzkräfte mussten den Forstarbeiter aus dem unwegsamen Gelände bergen.
3Bilder
  • Die Einsatzkräfte mussten den Forstarbeiter aus dem unwegsamen Gelände bergen.
  • Foto: Buchmasser
  • hochgeladen von Roland Mayr

GAMING. Forstarbeiter führten Holzschlägerungsarbeiten am Zürner, im sogenannten Pechtaschengraben, im Gemeindegebiet von Gaming durch. Ein Arbeiter fällte eine Buche, die mittels Seil an der Holzseilbahn gesichert war. Ein zweiter Arbeiter, ein 42-jähriger slowakischer Staatsbürger, steuerte die Fernbedienung der Seilbahn. Während des Aufseilens des Holzstammes, löste sich im Hang ein Stein und traf den 42-jährigen Forstarbeiter am Kopf. Durch die Wucht wurde der Mann etwa 15 Meter talwärts geschleudert.
Nachdem der Mann von den Einsatzkräften über das steile und unwegsame Gelände zu einem geeigneten Aufnahmepunkt für den Notarzthubschrauber getragen wurde, wurde der Mann mittels Tau geborgen und in weiterer Folge nach dem Abtransport in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.
Neben dem Notarzthubschrauber C15 und der Polizei standen die Freiwilligen Feuerwehren Gaming, Lunz am See und Kienberg sowie das Rote Kreuz im Einsatz.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen