Skigebiete
Genug Schnee für die Skigebiete im Bezirk Scheibbs zum Jahresauftakt

Jede Menge Spaß für die Kinder in den Ybbstaler Alpen: Auch im neuen Jahr haben Ötscher und Hochkar einiges zu bieten.
  • Jede Menge Spaß für die Kinder in den Ybbstaler Alpen: Auch im neuen Jahr haben Ötscher und Hochkar einiges zu bieten.
  • Foto: Ludwig Fahrnberger
  • hochgeladen von Roland Mayr

Jede Menge Neuschnee gab's zum Jahreswechsel in Niederösterreichs größtem Skiressort.

GÖSTLING/LACKENHOF. Nach einer herrlichen ersten Ferienwoche brachte die zweite Hälfte der Weihnachtsferien jede Menge Neuschnee in Niederösterreichs größtes Skiresort. Die Bilanz fällt insgesamt positiv aus, obwohl am Hochkar in der zweiten Ferienwoche aufgrund des Windes nur eingeschränkter Liftbetrieb möglich war. Die kommende Woche lässt erneut viel Schnee erwarten.

Positive Ferienbilanz

"Nach doch einigen sehr sonnigen Tagen in den Weihnachtsferien ist mit dem Jahreswechsel tiefster Winter eingebrochen. Wir sehen diesen Neuschnee als wichtige Basis für eine lange Wintersaison", sagt Andreas Buder, Geschäftsführer der Ötscherlifte und Prokurist der Hochkar Bergbahnen GmbH.
Die Schneehöhen liegen momentan am Ötscher bei rund 70 bis 90 Zentimetern und am Hochkar bei ca. 150 bis 180 Zentimetern.
"Insgesamt haben bereits 60.000 Gäste unsere Top-Pisten genutzt. Trotz des verspäteten Saisonstarts können wir mit diesen Zahlen also durchaus zufrieden sein", so Andreas Buders positive Bilanz zum Ende der Weihnachtsferien.

Winter mit Herausforderungen

Die Kombination von starkem Schneefall und Wind stellt die Teams der Bergbahnen laufend vor neue Herausforderungen. Die Pisten müssen permanent präpariert und manche Seilbahnen aufgrund großer Windgeschwindigkeiten kurzfristig aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. "Die Sicherheit unserer Gäste hat natürlich oberste Priorität, da können wir kein Risiko eingehen", erklärt Heinz Huber, Betriebsleiter der Hochkar Bergbahnen.
Am Hochkar war aufgrund der exponierten Lage und des starken Windes an einigen Tagen nur eingeschränkter Liftbetrieb möglich. Da die Tagestickets jeweils in beiden Skigebieten gültig sind, konnten die Gäste in das besser geschützte Lackenhof am Ötscher ausweichen. Der Skibus bringt die Gäste kostenlos von Göstling nach Lackenhof am Ötscher. Am Hochkar wird an den Wochenenden bei Schneekettenpflicht zusätzlich ein Shuttle von der Mautstation ins Skigebiet eingerichtet.

Sport und Spaß am Gipfel

Lackenhof und das Hochkar bieten während der kommenden drei Monate all ihren Wintergästen wieder zahlreiche Veranstaltungs-Highlights.
Großen Anklang fand am 29. Dezember 2018 bereits "Die Nacht" am Ötscher, ein Fest für die ganze Familie mit Zaubershow und jeder Menge Musik.
Am 2. Februar wird es erneut die atemberaubende Feuershow "Fire & Ice" in Lackenhof geben.
Jede Menge Spaß versprechen die "Ötscher-Hüttengaudi" und das "Genuss-Wedeln" am Hochkar – beides am 9. März – ebenso wie der "Hochkar-Dirndlskitag" am 30. März.
Aber auch Sportler und Sportfans kommen bei der "Snow Fun Riders-Tour" am Hochkar und einem Skitouren-Rennen – der ersten "Ötscher-Attack" – am 16. März so richtig auf ihre Kosten.

Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen