Ybbstaler Alpen

Beiträge zum Thema Ybbstaler Alpen

Herbert Zebenholzer (Forsteralm, Königsberg), Andreas Buder (Ötscher, Hochkar), Corinna Heiß, Josef Schachner (Maiszinken).

Ybbstaler Alpen
So wird der Skiwinter in den Ybbstaler Alpen

Pandemie-Gutschrift, Abstand und Schlauchschals: Das wird der Skiwinter zu Corona-Zeiten. YBBSTAL. "Wir hatten gerade Workshops des Landes NÖ zum Corona-Thema in den Skigebieten und werden dies auf unsere kleinen Skigebiete runterbrechen", erklärt Hollensteiner Herbert Zebenholzer, Geschäftsführer der Skigebiete Forsteralm und Königsberg. Schutz für Gäste "Wir möchten Gäste und Personal schützen, daher gelten Sicherheitsbestimmungen wie die Abstandsregel und der Mund-Nasen-Schutz, etwa...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Kombi-Saisonkarte im Ybbstal: Herbert Zebenholzer, Andreas Buder, Corinna Heiß und Ortschef Josef Schachner

Skisaison
Ybbstaler Alpen-Wintercard geht in die dritte Saison

EISENSTRASSE. Rund 1.000 Skifahrer haben die „Ybbstaler Alpen Wintercard“ im Vorjahr in ihren Ski-Anorak gesteckt. Die Kombi-Saisonkarte der fünf Bergbahnen Hochkar, Ötscher, Forsteralm, Königsberg und Maiszinken erweist sich seit ihrer Einführung im Jahr 2018 als Erfolg. Nun geht die Kooperation in die dritte Saison. „Unser Ziel war es, die großen und kleineren Skigebiete unserer Region zu verbinden. Das ist uns bisher sehr gut gelungen“, berichten die beiden Initiatoren Andreas Buder...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Unser Naturjuwel: Der Lunzer See bestreitet die Vorentscheidung für das Mostviertel für die TV-Show "9 Plätze, 9 Schätze".
2

9 Plätze, 9 Schätze
Naturjuwel Lunzer See als "Fernseh-Star" (mit Video!)

Unser Naturjuwel Lunzer See als Kandidat aus dem Mostviertel bei der ORF-Show "9 Plätze, 9 Schätze". LUNZ. Der ORF sucht im Herbst mit der TV-Show "9 Plätze, 9 Schätze" wieder nach dem schönsten verborgenen Ort Österreichs. Im heurigen Jahr geht der Lunzer See für das Mostviertel in die niederösterreichische Vorausscheidung. "Die Perle des Ybbstals" Der Lunzer See ist die Perle des Ybbstals und zugleich Endpunkt des malerischen Ybbstalradweges: Der Lunzer See punktet, eingebettet in der...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Waidhofen/Ybbs
Ybbstaler ist österreichischer Ordens-Chef

Wechsel beim Bodenpersonal: Pater Siegi M. Kettner ist neuer Leiter der Salesianergemeinschaft Österreichs. WAIDHOFEN/YBBS. WAIDHOFEN. Der Waidhofner folgt als Provinzial Pater Petrus Obermüller SDB nach. Die Salesianer Don Boscos betreuen unter anderem die Pfarre Amstetten Herz Jesu, wo sie in der Jugendseelsorge aktiv sind. Den berühmten Spruch von Jugendpatron Don Bosco "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" ist in der Region bekannt. Als zweitgrößte Ordensgemeinschaft...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Johann Lueger (Bürgermeister Opponitz), Georg Brenn (Stadtförster Waidhofen), Mario Wührer (Vizebürgermeister Waidhofen), Andreas Riedler (Gemeinderat Opponitz) und Werner Krammer (Bürgermeister Waidhofen)(v.l.) freuen sich über die Vereinsgründung.

Waidhofen/Ybbstal
Ein Naturpark für die Ybbstaler

Naturpark Ybbstal: Verein wurde gegründet: Waidhofen und Opponitz bündeln ihre Kräfte WAIDHOFEN/OPPONITZ. Der Naturpark Ybbstal erstreckt sich mit seiner landschaftlichen Vielfalt vom Waidhofner Buchenberg bis nach Opponitz. Er steigert das Gemeinwohl, erhält und verbessert Biodiversität und trägt einen wertvollen Beitrag zur Wissensvermittlung über die Natur und ihren Wert in der Gesellschaft bei. Vor Kurzem fand die offizielle Vereinsgründung des Naturparks statt und auch die neue Website...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Der Impulsvortrag „Das Hotel der Zukunft“ war der erfolgreiche Abschluss des LEADER-Projekts der Lunz Dorf GmbH: Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger, Experte Richard Bauer, die beiden Initiatoren Heinz Glatzl und Joachim Mayr sowie der Lunzer Bürgermeister Josef Schachner
5 2

Hotel der Zukunft
Die Krise als Chance für den Tourismus im Ybbstal

„Mitarbeiter sind die wichtigsten Urlaubsglück-Gestalter“: 
Experte sieht große Chancen für Tourismus. YBBSTAL. Klimawandel und Corona-Krise bieten – bei allen schwierigen Rahmenbedingungen – für den Tourismus in den Ybbstaler Alpen erhebliche Chancen: Das strich der österreichweite Tourismusexperte Richard Bauer bei seinem Impulsvortrag „Das Hotel der Zukunft“ im WasserCluster Lunz hervor. Mitarbeiter als Gestalter 50 Vertreter aus dem Tourismus und der Politik kamen zu dieser erstmals...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Österreich dreht am Rad
Ybbstaler Alpen werden zu "Fernsehstars"

Die mobile Online- und TV-Show „Österreich dreht am Rad“ zeigt mit insgesamt neun Live-Sendungen die schönsten Rad-Destinationen Österreichs. Eine davon findet sich hier im Ybbstal. YBBSTAL. Radtouren sind was schönes. Und wo könnte man besser in die Pedale treten, als in den Ybbstaler Alpen!  Aus diesem Grund kam das Kamerateam der Sendung "Österreich dreht am Rad" am Freitag, den 03. Juli auch in unsere schöne Hügellandschaft. Mit dabei sind Radprofis Sarah Rijkes und Andreas Graf, die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl
Die Ybbstaler Alpen als Paradies für alle Radsportler
1 1 3

Ybbstalradweg
Das Ybbstal "dreht nun am Rad"

Radtouren: Eine Fernsehshow macht Station in den Ybbstaler Alpen
. YBBSTAL. Ein Sommer ganz ohne gemeinsame Radtouren und Radrennen ist praktisch undenkbar: Die mobile Online- und TV-Show „Österreich dreht am Rad“ bietet mit insgesamt neun Livesendungen eine einzigartige Eventserie und liefert die schönsten Rad-Destinationen Österreichs frei Haus. Am zweiten Tag, am Freitag, 3. Juli, wird dabei direkt vor Ort aus den Ybbstaler Alpen ausgestrahlt. 115 Kilometer auf dem Rad Mit den...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Herrliche Narzissenblüte auf der Hochreit bei Göstling!
18

Vom Steinbachtal zum Leckermoos
Narzissenblüte im Naturparadies Hochreit

Auf der Suche nach Narzissen verschlägt es meinen Studienkollegen Heinz und mich auf die Hochreit. Bereits im Steinbachtal finden wir wunderschöne Exemplare und dann geht's hinauf zur Jausenstation Ablass. Auch ein Bergerlebnis muss her, deshalb machen wir eine interessante Runde zum Steinkogel und Sonnstein. Unter uns liegt die Almenlandschaft der Hochreit, ein herrliches Naturparadies. Querfeldein setzen wir die Wanderung, die uns wieder an schönen Narzissenwiesen vorbeiführt,  bis zum...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Endlich ist es soweit: Die Bergbahnen in Lackenhof am Ötscher und am Hochkar dürfen nun in die Sommersaison starten.
2

Bergbahnen
Bergsommer wird in den Ybbstaler Alpen gestartet

MOSTVIERTEL. Noch nie war die Sehnsucht nach der Freiheit der Berge so groß wie in den vergangenen Wochen. Anfang Juni starten die Ötscherlifte in Lackenhof und die Hochkar Bergbahnen in den Bergsommer. Wichtiger Leitbetrieb der Region "Wir sind mit unseren Seilbahnen ein wichtiger Leitbetrieb für den heimischen Tourismus. Gäste wie Einheimische nutzen unser Angebot, um einfach in den Genuss der Schönheit der Berge zu gelangen. Vor allem in diesem Sommer wird unser Angebot wichtiger sein...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
5-Elemente-Museum in Waidhofen
4

Amstetten
Der Bezirk startet die Sommersaison

BEZIRK. Das wird ein Sommer voll Abenteuer, Action und neuen Entdeckungen! Nach den Herausforderungen der letzten Wochen geht es endlich wieder los: Einige Ausflugsziele haben bereits geöffnet oder öffnen in den nächsten Tagen. Bereits besuchbar – unter Auflagen – sind etwa der Tierpark Haag sowie der Natur- und Erlebnispark Buchenberg und das 5-Elemente-Museum in Waidhofen. Badespaß und Stadtturm Auch das Schaukraftwerk Schwellöd sowie der Stadtturm Waidhofen sind bereits in die neue...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Beim Aufstieg auf den Scheiblingstein faszinieren mich die rot gefärbten Schneerosen.
2 21

Im Schneerosen-Paradies der Ybbstaler Alpen
Scheiblingstein und Herrenalm - meine Traumplatzerl

Ein Lieblingsziel von mir ist der Scheiblingstein. Vor knapp zwei Jahren mühte ich mich mit Bezirksblätter-Redakteur Roland Mayr auf diesen "grantigen" Berg, denn der steile Aufstieg hat es in sich. Dafür wirst du oben mit einem Traumblick auf den Lunzer See belohnt, ebenso ist der Ötscher zum Angreifen nahe. Diesmal begeistern mich die vielen Schneerosen, die durch die Sonne zum Teil schon rötlich gefärbt sind, einfach ein Traum. Mein Weg führt auf dem aussichtsreichen Höhenrücken über den...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Gratis ins Skigebiet geht's in der Wintersport-Montur.
2

Mobil im Bezirk Scheibbs
Gratis mit dem Bus auf die Ybbstaler Pisten

Neues Winter-Mobilitätskonzept in den Ybbstaler Alpen: Gratis die Öffis zur Fahrt ins Skigebiet nutzen! YBBSTAL. Die Wintersportorte im Ybbstal rücken nach der erfolgreichen Einführung der Ybbstaler Alpen Wintercard im Vorjahr durch eine weitere gemeinsame Initiative noch näher zusammen: Erstmals ist es Gästen und Einheimischen möglich, gratis mit dem Bus zu den Skigebieten Ötscher, Hochkar, Forsteralm, Königsberg und Maiszinken zu gelangen. Wintersportler fahren gratis Voraussetzung...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Master-WM im alpinen Skisport wird am Hochkar ausgetragen.
1

Masters-WM
Großveranstaltung für den Schiclub Göstling-Hochkar

Die Masters-Ski-WM wird wieder in Göstling an der Ybbs ausgetragen. GÖSTLING. Sie haben ihre Sache 2014 so gut gemacht, dass auf die Verantwortlichen des Schiclubs Göstling-Hochkar vom 23. bis 28. März 2020 erneut eine organisatorische Mammutaufgabe zukommt: Das FIS Weltkriterium Masters Ski-Alpin gastiert zum zweiten Mal am Hochkar. Es wird die größte Skisportveranstaltung des Jahres in Niederösterreich sein. 600 Athleten aus 30 Nationen „Wir erwarten 600 Athleten aus rund 30...

  • Scheibbs
  • Eva Dietl-Schuller
Valentina Mitterer und Matthias Dippelreither.
1 4

Forsteralm
Bankangestellte bei Skirennen im Ybbstal

Raiffeisen-Skimeisterschaften auf der Forsteralm. MOSTVIERTEL. Die Landesmeister bei den Raiffeisen-Skimeisterschaften auf der Forsteralm wurden erstmals bei einem Flutlicht-Parallelbewerb ermittelt. Raiffeisen-Team ging an den Start Auch ein Team der Raiffeisenbank Ybbstal, mit Walter Heigl, Jochen Atteneder, Judith Haslinger, Roland Grossberger, Thomas Kefer, Helmut Stöckler und Bernhard Rumpl, war dabei. Als schnellste Dame kam Valentina Mitterer von der RLB-NÖ-Wien ins...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Der Skinachwuchs gab am Hochkar so richtig Gas.

Sport-Event der Woche
Kinder flitzten am Hochkar über die Piste

Am Hochkar wurden ein Bambini- und Kinderrennen ausgetragen. GÖSTLING. Vor Kurzem wurden vom Schiclub Göstling-Hochkar ein Bambini- und ein Kinderrennen in Form je eines Riesenslaloms in zwei Durchgängen mit dem Modus "Best of two" am Hochkar im Draxlerloch bei besten Pisten- und Witterungsbedingungen ausgetragen. Kinder zeigten ihr Können Bei den idealen Bedingungen bewiesen die jungen Sportler der Gebietswartin und Chef-Kampfrichterin Gerlinde Metzinger und dem Rennleiter Michael...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Am Hochkar bereitet man sich auf den Saisonstart vor.

Skisaison-Eröffnung
Hochkar ist bereit für Start in die Skisaison

GÖSTLING. Auf alle Freunde von Hochkar und Ötscher wartet ein spannender Skiwinter. Wenn am Freitag, 13. Dezember die Skisaison am Hochkar startet, können sich alle Gäste nicht nur auf perfekt präparierte Pisten, traumhaftes Panorama und gemütliche Hütten freuen, sondern auch auf ein lustiges und abwechslungsreiches, aber vor allem auf ein sehr aufregendes Veranstaltungsprogramm. SKIKIDS 2019 Gemeinsam mit dem NÖ Landesskiverband und dem NÖ Landesskilehrerverband findet die österreichweit...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Jochen Danninger, Petra Bohuslav und Markus Redl.
1

Niederösterreichs Bergbahnen investieren
1,7 Millionen Euro für Skigebiete der Region

REGION. Das Einzugsgebiet ist riesig: Für etwa 40 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher liegen die Wintersportregionen Niederösterreichs quasi vor der Haustür. Die ecoplus-Tochter, die Niederösterreichische Bergbahnen-Beteiligungsgesellschaft m.b.H. (NÖ-BBG), ist Mehrheitseigentümer der Skigebiete in Annaberg, Mönichkirchen-Mariensee und St. Corona am Wechsel sowie gemeinsam mit der Schröcksnadel-Gruppe am Hochkar und in Lackenhof am Ötscher engagiert. Ausbau, Modernisierung und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Anton Erber, Petra Bohuslav und Franz Heher.
2

Bergerlebniszentren
Touristische Zukunftsvisionen in den Ybbstaler Alpen

Bergerlebniszentren in Niederösterreich präsentieren ihre Zukunftspläne. REGION. Das aus ecoplus Regionalfördermitteln finanzierte "Bergerlebnis in Niederösterreich – BIN 2023" steuert und koordiniert die touristische Entwicklung an neun ausgewählten Standorten in unserer Region: Annaberg und Mitterbach am Erlaufsee (beide im Bezirk Lilienfeld), Lackenhof am Ötscher und Göstling an der Ybbs (beide im Bezirk Scheibbs) sowie im Bezirk Neunkirchen St. Corona am Wechsel, Mönichkirchen, Puchberg...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Johannes Putz (2.v.l.) wurde von Hubert Schultes (Generaldirektor der NV), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav und Helmut Holzinger (Vorstandssprecher der Hinterstoder Wurzeralm Bergbahnen AG) mit dem NÖ Tourismuspreis ausgezeichnet.
2

Auszeichnung
Ein Tourismuspreis für den "JoSchi" am Hochkar

Johannes "JoSchi" Putz wurde für sein touristisches Engagement in der Region Göstling-Hochkar ausgezeichnet. GÖSTLING. Die jährlichen Auszeichnungen für besondere Verdienste um den niederösterreichischen Tourismus werden seit über 20 Jahren an all jene außergewöhnlich engagierte Menschen verliehen, die mit ihren Ideen, Inputs und Attraktionen Besucher in unsere Region bringen und an der Weiterentwicklung des Tourismus einen großen Anteil haben. Als besonders erfolgreicher Gastgeber wurde...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Eine Erkundungstour im Hochmoor Leckermoos in Göstling an der Ybbs.
8

Geschichten aus dem Urwald
Wandern im Hochmoor Leckermoos in Göstling

Geschichten aus dem Urwald: So schön ist das Wandern rund um den Urwald im Wildnisgebiet Dürrenstein. GÖSTLING. Im Zuge der Serie "Geschichten aus dem Urwald" präsentieren wir Ihnen die zehn schönsten Touren rund um das Wildnisgebiet Dürrenstein. Diesmal entführen wir die Leser in das Hochmoor Leckermoos in der Hochreit in Göstling an der Ybbs. Einzigartige Pflanzenwelt Das fast zehn Hektar große Hochmoor Leckermoos wird durch eine völlig einzigartige Pflanzenwelt bestimmt – im...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
23

Waidhofen/Ybbs
Waidhofner auf dem Karriere-Sprung

Ausstellerrekord bei der Ybbstaler Lehrlingsmesse: 34 Betriebe und Werkstätten in Waidhofen. WAIDHOFEN. "Ich seh' halt einfach, was ich geschafft hab, und wenn das Betriebsklima gut ist, ist man sowieso mit Leidenschaft und Spaß dabei", erklärt Bäcker- und Konditor-Lehrling Sebastian Mayerhofer beim Karriere-Clubbing, der Lehrlingsmesse im Waidhofner Rothschildschloss. Die "jungen Eisen" Denn hier präsentieren auch die Lehrlinge ihre Lehrbetriebe gleich selbst, so wie Tobias Grem,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
"Fünf Skigebiete, eine Karte" – unter diesem Motto möchten fünf Ybbstaler Bergbahnen den Skifans ein ganz besonderes Service bieten und starten mit ihrer Kooperation in die zweite Saison: Sandra Bachler, Katharina Fallmann, Julia Pechgraber, Julia Pöchhacker, Jessica Hraby, Martina Hinterreither (vorne), Bürgermeiter Gerhard Lueger (Ybbsitz), Bürgermeisterin Manuela Zebenholzer (Hollenstein), Nationalratsabgeordeneter Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger, Ybbstaler Alpen  Geschäftsführer Herbert Zebenholzer, Nationalratsabgeordnete Bürgermeisterin Renate Gruber (Gaming), Bürgermeister Josef Schachner (Lunz), Ötscherlifte-Geschäftsführer Andreas Buder, Geschäftsführer und Skischulleiter Forsteralm Manfred Großberger und Forsteralm-Geschäftsführer Wolfgang Resch mit Sebastian.
2

Ybbstaler Alpen Wintercard
Begehrte Ski-Saisonkarte in den Ybbstaler Alpen

"Ybbstaler Alpen Wintercard": Die Kombi-Saisonkarte in fünf Skigebieten ist ein voller Erfolg. YBBSTAL. Über 900 Skifahrer haben die "Ybbstaler Alpen Wintercard" im Vorjahr in ihren Ski-Anorak gesteckt. Die Kombi-Saisonkarte der fünf Bergbahnen Hochkar, Ötscher, Forsteralm, Königsberg und Maiszinken hat damit schon in ihrer ersten Saison voll und ganz eingeschlagen. Große und kleine Skigebiete "Unser Ziel war es, die großen und kleineren Skigebiete unserer Region zu verbinden. Dass...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Ybbstaler Alpen
Nächtigungsplus durch Kooperation

YBBSTAL. Gute Nachrichten konnten Obmann Friedrich Fahrnberger und Geschäftsführer Herbert Zebenholzer bei der Vorstandssitzung der Tourismus-Interessensgemeinschaft Ybbstaler Alpen am vergangenen Dienstag verkünden. Acht Monate nach der Gründung der neuen Tourismuskooperation von acht Gemeinden kletterte die Mitgliederanzahl auf 222 Betriebe. Und: Im ersten Halbjahr verzeichneten die Orte zwischen Waidhofen an der Ybbs und Gaming ein Nächtigungsplus von 4,3 Prozent. Insgesamt wurden 167.270...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.