Ybbstaler Alpen

Beiträge zum Thema Ybbstaler Alpen

Die Sieger Angelika Dallhammer und Rainer Herb
3

Wintersport
Schiclub aus Göstling lud zur Meisterschaft am Hochkar

Gebietsmeisterschaften NÖ West im Skisport fanden am Hochkar statt. GÖSTLING. Am Hochkar wurden die Gebietsmeisterschaften NÖ West ausgetragen. 93 Teilnehmer gingen an den Start Bei besten Pistenbedingungen waren 93 Teilnehmer am Start, darunter acht "Bambini" in den jüngsten Klassen. Bei den Damen setzte sich Angelika Dallhammer vom WSV Lunz durch und bei den Herren gewann der x-fache Masters-Weltmeister Rainer Herb aus Göstling. Tolle Leistungen wurden geboten Gebiets-Chefin Gerlinde...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Blick zum Sonntagberg
37

Auf der Sonnenseite
Zwischenzeitenwanderung

Während in den Tälern milde Temperaturen den bevorstehenden Frühling verkünden, muss sich der Bergwanderer noch etwas gedulden. Schnee in höheren Lagen und auf den Gipfeln im Gesäuse, Eisenerzeralpen, Ennstaleralpen und Hochschwab bleibt noch kurze Zeit Schifahrern, Schitourengehern und Schneeschuhgehern für Wintersportaktivitäten vorbehalten. Talnahe Wanderungen sind schon in Reichweite, wie eine Route im oberösterreichischen Gaflenz zur niederösterreichischen Forsteralm mit Almhütte,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Veronika Frank
Bestes Bergpanorma beim Pistencheck am Hochkar.
9

Pistencheck im höchstgelegenen NÖ Skigebiet
Sonnenskilauf am Hochkar

GÖSTLING. Das Rezept für den perfekten Sonnenskilauf ist relativ einfach, die Zutaten überschaubar. Jedoch müssen die Voraussetzungen dafür passen. Im höchstgelegenen Skigebiet Niederösterreichs (1.380- 1.808m) ist jedenfalls alles angerichtet für tolle Skitage bis Ostern. Das Hochkar verfügt aktuell über genügend Schnee und sehr gute Pistenbedingungen. „Wir können auch im Frühling perfekten Sonnenskilauf bieten. Während man im Flachland bereits Radfahren kann, hat man bei uns am Hochkar noch...

  • Scheibbs
  • Werner Schrittwieser
Aktion

Skiwinter
Das ist die Pistenbilanz der Saison in Scheibbs

Zum Energieferien-Ende ziehen die Betreiber der Scheibbser Skigebiete eine erste Schnee-Bilanz. BEZIRK. Weiße, perfekt präparierte, abwechslungsreiche Abfahrten, Sonnenschein und zwischendurch eine kleine Stärkung in der Skihütte: Scheibbser Skifahrer und Snowboarder haben das Winterparadies im Bezirk vor der Tür. Doch wie zufrieden ist man in den Skigebieten? Maiszinken und Hochkar "Wir sind mit dieser Saison bis jetzt sehr zufrieden. Es war zwar schwierig gute Pisten zu bieten. Da muss man...

  • Scheibbs
  • Eva Dietl-Schuller

Neuschnee und Sturm
Heikle Lawinensituation in den Ybbstaler Alpen

Umfangreiche störanfällige Triebschneebereiche machen Selbstauslösungen bis in höhere Lagen in den Ybbstaler Alpen möglich.  MOSTVIERTEL. "In den Ybbstaler Alpen ist die Lawinengefahr in höheren Lagen weiterhin groß! Neuschnee und Sturm bildeten umfangreichen Gefahrenbereiche in Form von Triebschnee. Diese finden sich oft in sämtlichen Expositionen in vielen Steilhängen, hinter Geländekanten und in befüllten Rinnen und Mulden bis in kammferne Waldbereiche. Schneebrettauslösungen sind durch...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Skitourengehen erfreut sich in den Ybbstaler Alpen großer Beliebtheit.
14

Skitouren
Sicher bei Touren in den Ybbstaler Alpen

Skitourengehen ist perfekt, um Energie zu tanken. Es gibt am Berg allerdings einige Regeln, die beachtet werden müssen. REGION. Skitourengehen erfreut sich in unserer Region immer größerer Beliebtheit. Es gibt im Gebirge allerdings wichtige Regeln, die unbedingt beachtet werden müssen, um Unfälle zu vermeiden. Richtige Ausrüstung ist wichtig Immer öfter müssen die ehrenamtlichen Bergretter zu Einsätzen in Verbindung mit Skitourengehern ausrücken. Im vergangenen Winter musste die Bergrettung...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Landesrat Jochen Danninger lädt zum sicheren Pistenspaß.

Wintersport
Skigebiete in den Ybbstaler Alpen starten in die Saison

Wintersportfans können sich freuen: Am 4. Dezember wurde am Hochkar die neue Saison eröffnet und auch in Lackenhof am Ötscher ist man bereits startklar. GÖSTLING/LACKENHOF. "Auf dem Hochkar, unserem höchstgelegenen Skigebiet, konnte dank der Schneefälle und der hervorragenden Arbeit des Teams vor Ort bereits der Teilbetrieb mit dem Almlift und dem Zagerlboden/Kinderland gestartet werden. Ab 8. Dezember startet der durchgehende Betrieb. Hier haben wir bereits im Vorjahr gezeigt, dass unsere...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Bereits ab Samstag können alle Wintersportfreunde über die Pisten des Hochkars carven.

Wintersport
Skisaison wird nun am Hochkar gestartet

Saisonstart dank des Wintereinbruchs am Göstlinger Hochkar GÖSTLING. Das Hochkar – Niederösterreichs höchst gelegenes Skigebiet – kann dank des frühen Wintereinbruchs und der unermüdlichen Arbeit der Mitarbeiter in die Skisaison starten. Ermäßigte Preise am ersten Wochenende Alle Wintersportfreunde können am Samstag, 4. Dezember und Sonntag, 5.Dezember 2021 über bestens präparierte Pisten des Hochkars carven. Und das zu ermäßigten Preisen für das erste Wochenende: Erwachsenen zahlen 20 Euro und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Nach einem langen Aufstieg beim Dreiländereck auf der Voralm
12

Von Hollenstein auf die Voralm
Beim Dreiländereck NÖ, OÖ und ST

Als ehemaliger Geografielehrer interessiert mich besonders das Dreiländereck von Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark. Es befindet sich auf der Voralm bei Hollenstein, genauer gesagt zwischen den Gipfeln der Stumpfmauer und des Tanzbodens.  Eine Metallskulptur mit dem Namen "Dreiklang", welche die Wappen der drei Bundesländer trägt, ziert diese Nahtstelle. Der Aufstieg dorthin ist aber extrem zäh, muss ich doch über 1.400 Höhenmeter überwinden. Dafür werde ich aber mit einem...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Die lange und anstrengende Tour auf den Dürrenstein ist immer wieder ein Erlebnis.
2 11

In den Ybbstaler Alpen unterwegs
Altweibersommer auf dem Dürrenstein

Ich nütze die letzten warmen Spätsommertage für eine Tour in den Ybbstaler Alpen. Die Wahl fällt auf den Dürrenstein, den ich diesmal vom Steinbachtal angehe. Ab der Ybbstaler Hütte beginnt der Genussanstieg mit den letzten Alpenblumen, die im Altweibersommer bereits mit Spinnfäden überzogen sind. Richtung Gipfel fällt mein Blick zum herbstlich gefärbten Obersee, einem einmaligen Naturjuwel in unserer Heimat. Ja ganz oben erhebt sich die hohe Bergwelt mit Ötscher, Schneeberg, Hochschwab und...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Geschäftsleiterin Eva Maria Mösl, AMS-Geschäftsstellenleiterin Anita Prüller, Bianca Sperneder und Martina Loschko (Punktgenaue Qualifizierung).
3

AMS Waidhofen/Ybbs
So steht es um Jobs für Ybbstals Frauen

Frauen haben es in der Regel am Arbeitsmarkt schwerer. Ein Blick auf die derzeitige Situation im Bezirk. WAIDHOFEN. "Ich wollte mich verändern", strahlt Bianca Sperneder. Sie war in der Gastronomie und später in der Produktion tätig und wurde durch das AMS auf den Beruf der Hörakustikerin und das FiT-Programm „Frauen in Handwerk und Technik“ aufmerksam. "Dies ist ein zentrales Förderelement des AMS, um Frauen eine berufliche Neuorientierung hin zu gut entlohnten Berufsfeldern zu ermöglichen....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
4 3 16

Wasser als Transportmittel
Mendlingtal

Wunderschöner Tag im Mendlingtal. Großartig was hier geleistet wurde. Bewundert wurde die Kraft des Wassers, der Bau der Stege und Wege. Auch die Beschilderung bezüglich der Arbeit der Holzfäller und die Art wie das Holz im Wasser transportiert wurde. Sehr informativ und toll gestaltet. Und köstlich gespeist im Herrenhaus Mendlingtal http://herrenhaus-mendlingtal.at/ Mendlingtal erreichbar zwischen Göstling an der Ybbs, Niederösterreich, und Landl auf der B 25 Abzweigung Lassing. Die Gehzeit...

  • Scheibbs
  • Heidemarie Rottermanner
Grüße vom Erlaufsee
24 10 6

Wander- & Ausflugsziele
Ybbstaler Alpen: Grüße vom Erlaufsee

WEIGELSDORF-LACKENHOF-MITTERBACH.   Nach unserem Ötscher-Abenteuer (Bildbericht) durfte natürlich auch ein Besuch des am Fuße der Gemeindealpe unweit der Ortschaft Mitterbach gelegenen Erlaufsees an der Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark nicht fehlen. Schon der Komponist Franz Schubert war von der Schönheit dieses klaren Bergsees und der ihn umgebenden Landschaft sehr angetan, denn 1817 vertonte er das Gedicht seines Freundes Johann Baptist Mayrhofer vom "Erlafsee", wie der von...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Herren-Sieger Jack Burke aus Kanada auf dem Weg zum Hochkar-Gipfel
9

Gelungene Premiere
Tolles Radsport-Event am Hochkar

Gelungene Radsport-Premiere am Hochkar: Damen- und Herrenrennen endeten jeweils mit Überraschungssiegen. GÖSTLING. Zunächst war die teils neu asphaltierte Hochkar Alpenstraße Bühne für alle Radsportler. Vergleich mit Olympiasiegerin Auf der 8,8 Kilometer langen Strecke mit 780 Höhenmetern galt es die eigene Bestzeit aufzustellen und dabei gleichzeitig den Vergleich mit Olympiasiegerin Anna Kiesenhofer ziehen zu können. Neben Herren-Sieger Rene Pammer aus Oberösterreich gelang dies sieben...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
4

Ybbstaler Alpen
Rad an Rad mit Österreichs Elite am steilsten Radberg Österreichs

Radprofis kämpfen am Hochkar um Meistertitel – Hobbysportler messen sich mit Olympiasiegerin MOSTVIERTEL. Wenn am kommenden Samstag, 21.08.2021 der erste Radsportler die Ziellinie am höchsten mit dem Fahrrad zu erreichenden Punkt Niederösterreichs überquert hat, steht die Bezeichnung als neuer österreichischer Meister im Rad-Bergrennen völlig zurecht neben seinem Namen. Erstmals endet das Hochkar-Bergrennen powered by SPORT.LAND.NÖ in 1.750m Seehöhe - direkt vor dem Berghaus, unweit des...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
9 7 31

Mein Mostviertel-meine Heimat
"Aufi zur Ybbstaler Hüttn"

Vom Steinbachtal 2,5 Stunden hinauf zur Ybbstaler Hütte. Nach einer Stärkung bei Inge und Paul wollten wir den Notengipfel erwandern. Irgendwie sind wir aber auf Abwegen gelandet und über Stock, Stein und Kuhflade des Dürrensteins geirrt. Wuarscht! Schön war's trotzdem und Hunger hatten wir auch wieder bekommen. Der Dürrenstein ist ein 1878 m ü. A. hohes Bergmassiv im südwestlichen Niederösterreich. Er ist der dritthöchste Gipfel der Ybbstaler Alpen und nach dem Ötscher der höchste Berg des...

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Das Hochkar-Bergrennen wird am 28. August ausgetragen.
5

Radsport
Heimische Radelite zu Gast beim Hochkar-Bergrennen

Beim Hochkar-Bergrennen wird der steilste Radberg Österreichs bezwungen. GÖSTLING. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr werden am Samstag, 21. August die österreichischen Berg-Meisterschaften für Elite Damen und Herren am Hochkar in den Ybbstaler Alpen ausgetragen. Der schwierige Anstieg von Lassing hinauf ins Ski- und Wandergebiet wartet dabei im Herren-Rennen mit einer spektakulären Streckenführung: Steigungen bis 25 Prozent und das Ziel in 1.750 Metern Seehöhe machen das Hochkar zum...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Ötscher, das Wahrzeichen und der höchste Gipfel des Mostviertels
53 16 39

Wander- & Ausflugsziele
Ybbstaler Alpen: Der Ötscher

Impressionen vom Ötscher, dem höchsten Gipfel und Wahrzeichen des Mostviertels, und seiner vielfältigen Alpenflora WEIGELSDORF-LACKENHOF.  Ca. 2,5 Stunden dauert die Fahrt von Weigelsdorf nach Lackenhof am Ötscher. Im Naturpark Ötscher-Tormäuer gibt es zahlreiche wunderbare Ausflugs- und Wandermöglichkeiten, die jeweils gut an einem Tag machbar sind. Wenn man aber eine längere Bergwanderung, wie z.B. den anstrengenden Gipfelaufstieg über den Rauhen Kamm, unternehmen möchte, ist die Einplanung...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Die Wirtsleute Josef und Elisabeth Hofbauer mit Bürgermeister Gerhard Lueger am neu eröffneten Campingplatz in Ybbsitz.
7

Urlaub im Ybbstal
So geht Camping in Ybbsitz

Das Ybbstal hat nun einen Campingplatz mit acht Stellplätzen für Wohnmobile direkt an der kleinen Ybbs. YBBSITZ. Schattiger Pavillon, urige Baumstamm-Barhocker, grüne Wiesen und direkter Zugang zum erfrischenden, kristallklaren Fluss: Klingt nach Traumurlaub. Und ist seit Kurzem im Ybbstal möglich. Platz für acht Fahrzeuge Der Landgasthof Steinmühl in Ybbsitz wird seit Mai als Frühstückspension geführt. Jetzt hat das Ehepaar Josef und Elisabeth Hofbauer nach kurzer Umbauzeit zusätzlich...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
6

Ötschermusik
"Ybbstaler Streich" erobert mit neuer CD das Ötscherreich

Eine Ode an den Ötscher: Sechs Gruppen lassen den Vaterberg erklingen EISENSTRASSE. Wie klingt Niederösterreichs Vaterberg, der Ötscher? Dieser Frage sind Musikerinnen und Musiker aus dem Ötscherland auf den Grund gegangen. Am Donnerstag, 5. August, stellen sie ab 19 Uhr in der Kartause Gaming ihre mit der Eisenstraße Niederösterreich herausgebrachte CD „klingendes ÖTSCHER:REICH“ vor. Fünf Gruppen aus dem Erlauftal und dem Ybbstal sowie der junge Harmonika-Spieler Christoph Hörhan sind darauf...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
8 8 20

Mein Mostviertel-meine Heimat
"Aufi auf'n Berg"

Es wäre gelogen, wenn ich behaupten würde der Aufstieg über die "Gsenger Mäuer" auf den Gipfel des Prochenberges sei ein Spaziergang. Ich hab genug geschnauft und geschwitzt. Aber der einzigartige Ausblick vom Bergkreuz ist jede Anstrengung wert. Der Prochenberg ist ein Berg in der niederösterreichischen Eisenwurzen in den Ybbstaler Alpen. Mit seiner Höhe von 1123 m ü. A. ist er der Hausberg der Marktgemeinde Ybbsitz.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Verspäteter Start in den Bergsommer in den Ybbstaler Alpen: Die Revisionsarbeiten am Göstlinger Hochkar sind noch voll im Gange.
2

Bergsommer
Verspäteter Start in den Sommer am Hochkar

Coole Tipps für kühle Stunden am Berg: Hochkar Bergbahnen starten verzögert in den Bergsommer. GÖSTLING. Am Hochkar wurde im Frühsommer mit umfangreichen Revisionsarbeiten an der Hochkarbahn begonnen. Aufgrund der ergiebigen Schneefälle im Frühling verzögerte sich der geplante Start der Bau- und Grabungsarbeiten. Aus diesem Grund startet man heuer erst am 6. August in die Sommersaison. Durchgehender Sommerbetrieb "Die dicke Schneedecke und die tiefen Temperaturen bis in den Mai haben dazu...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Genusstour in den Ybbstaler Alpen: Dürrenstein, 1.878m
19

Ausgiebige Tour in den Ybbstaler Alpen
Dürrenstein-Überschreitung im herrlichen Bergfrühling

Besonders im Frühling bin ich gerne in den Bergen unterwegs. Diesmal begleitet mich mein Freund Franz bei der Überschreitung des Dürrensteins, ein langer, intensiver Hatscher, aber extrem beeindruckend. Von Lunz geht's zuerst zum Naturjuwel Obersee, danach zur Herrenalm auf eine Erfrischung. Jetzt beginnt der schönste Teil der Tour. Beim Aufstieg nehmen wir noch den kleinen Bruder des Dürrensteins mit, danach stehen wir nach gut 1.300 Höhenmetern auf dem richtigen Dürrenstein. Hier heroben ist...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
10 8 17

Mein Mostviertel-meine Heimat
Das Wandern ist des Müllers Lust......

Vergangenen Samstag waren meine Töchter und ich wieder in Opponitz unterwegs. Bei mildem Wanderwetter begaben wir uns auf die "Leuchtsäule", ein ehemaliger Handelsweg im Ybbstal. Wo einstmals Kutschen unterwegs waren, genossen nun wir die frühlingdhafte Natur und den Ausblick auf unsere Ybbstaler Alpen.

  • Amstetten
  • Doris Schweiger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.