Ybbstaler Alpen

Beiträge zum Thema Ybbstaler Alpen

Geschäftsleiterin Eva Maria Mösl, AMS-Geschäftsstellenleiterin Anita Prüller, Bianca Sperneder und Martina Loschko (Punktgenaue Qualifizierung).
3

AMS Waidhofen/Ybbs
So steht es um Jobs für Ybbstals Frauen

Frauen haben es in der Regel am Arbeitsmarkt schwerer. Ein Blick auf die derzeitige Situation im Bezirk. WAIDHOFEN. "Ich wollte mich verändern", strahlt Bianca Sperneder. Sie war in der Gastronomie und später in der Produktion tätig und wurde durch das AMS auf den Beruf der Hörakustikerin und das FiT-Programm „Frauen in Handwerk und Technik“ aufmerksam. "Dies ist ein zentrales Förderelement des AMS, um Frauen eine berufliche Neuorientierung hin zu gut entlohnten Berufsfeldern zu ermöglichen....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
4

Ybbstaler Alpen
Rad an Rad mit Österreichs Elite am steilsten Radberg Österreichs

Radprofis kämpfen am Hochkar um Meistertitel – Hobbysportler messen sich mit Olympiasiegerin MOSTVIERTEL. Wenn am kommenden Samstag, 21.08.2021 der erste Radsportler die Ziellinie am höchsten mit dem Fahrrad zu erreichenden Punkt Niederösterreichs überquert hat, steht die Bezeichnung als neuer österreichischer Meister im Rad-Bergrennen völlig zurecht neben seinem Namen. Erstmals endet das Hochkar-Bergrennen powered by SPORT.LAND.NÖ in 1.750m Seehöhe - direkt vor dem Berghaus, unweit des...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Die Wirtsleute Josef und Elisabeth Hofbauer mit Bürgermeister Gerhard Lueger am neu eröffneten Campingplatz in Ybbsitz.
7

Urlaub im Ybbstal
So geht Camping in Ybbsitz

Das Ybbstal hat nun einen Campingplatz mit acht Stellplätzen für Wohnmobile direkt an der kleinen Ybbs. YBBSITZ. Schattiger Pavillon, urige Baumstamm-Barhocker, grüne Wiesen und direkter Zugang zum erfrischenden, kristallklaren Fluss: Klingt nach Traumurlaub. Und ist seit Kurzem im Ybbstal möglich. Platz für acht Fahrzeuge Der Landgasthof Steinmühl in Ybbsitz wird seit Mai als Frühstückspension geführt. Jetzt hat das Ehepaar Josef und Elisabeth Hofbauer nach kurzer Umbauzeit zusätzlich...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
6

Ötschermusik
"Ybbstaler Streich" erobert mit neuer CD das Ötscherreich

Eine Ode an den Ötscher: Sechs Gruppen lassen den Vaterberg erklingen EISENSTRASSE. Wie klingt Niederösterreichs Vaterberg, der Ötscher? Dieser Frage sind Musikerinnen und Musiker aus dem Ötscherland auf den Grund gegangen. Am Donnerstag, 5. August, stellen sie ab 19 Uhr in der Kartause Gaming ihre mit der Eisenstraße Niederösterreich herausgebrachte CD „klingendes ÖTSCHER:REICH“ vor. Fünf Gruppen aus dem Erlauftal und dem Ybbstal sowie der junge Harmonika-Spieler Christoph Hörhan sind darauf...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Ulrich, Josef, Richard und Wolfgang Haselsteiner.
Video 3

Holz im Ybbstal
Vier Ybbsitzer Brüder erleichtern Waldarbeit

Diese Ybbstaler entwickeln Hilfswinden für den Eigenbedarf und sind mittlerweile Marktführer. YBBSITZ. "Schon seit wir denken können, hat uns unser Vater in den Wald mitgenommen und auch den maschinellen Zugang sehr schnell beigebracht", erinnern sich die vier Brüder Ulrich, Josef, Richard und Wolfgang Haselsteiner aus Ybbsitz. Holz fällen und ernten wird bei den Haselsteiners seit drei Generationen betrieben. Dennoch ist die Forstarbeit immer noch mit harter körperlicher Anstrengung verbunden....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Ybbstaler Alpen
Erhebliche Lawinengefahr durch frischen Triebschnee

Stufe 3 der Lawinengefahr herrscht aktuell oberhalb der Waldgrenze. Unterhalb der Waldgrenze wird die Lawinengefahr mit Stufe 1 (gering) eingestuft. YBBSTAL "Oberhalb der Waldgrenze herrscht erhebliche Lawinengefahr durch frischen Triebschnee. Gefahrenstellen befinden sich vor allem ost- und südseitig hinter Geländekanten und in Einfahrten zu Rinnen und Mulden. Der kalte, frische Triebschnee ist meist schon durch geringe Zusatzbelastung auslösbar. Zusätzlich können sich bei Sonneneinstrahlung...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Halten bereits das druckfrische „Get the Most“-Magazin in Händen: Grafiker Matthias Heigl (ISY Media), Theresa Jell, Obfrau des Vereins „Netzwerk Mostviertel – Get the Most“ und Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger (v.l.).

"Get the Most"
Magazin soll junge Menschen ins Mostviertel holen

Mit der Initiative „Get the Most“ hat sich der Verein Eisenstraße Niederösterreich in Kooperation mit der Region Moststraße zum Ziel gesetzt, mit neuen Maßnahmen junge Menschen zum Leben und Arbeiten in der Region zu begeistern. EISENSTRASSE. Eine aktive, positiv besetzte Kommunikation dient der emotionalen Bindung zu jungen Bürgern, vor allem in Zeiten, in denen sie temporär die Region verlassen. In den vergangenen beiden Jahren gelang dies bei Veranstaltungen wie den „Mostviertel in...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Herbert Zebenholzer (Forsteralm, Königsberg), Andreas Buder (Ötscher, Hochkar), Corinna Heiß, Josef Schachner (Maiszinken).

Ybbstaler Alpen
So wird der Skiwinter in den Ybbstaler Alpen

Pandemie-Gutschrift, Abstand und Schlauchschals: Das wird der Skiwinter zu Corona-Zeiten. YBBSTAL. "Wir hatten gerade Workshops des Landes NÖ zum Corona-Thema in den Skigebieten und werden dies auf unsere kleinen Skigebiete runterbrechen", erklärt Hollensteiner Herbert Zebenholzer, Geschäftsführer der Skigebiete Forsteralm und Königsberg. Schutz für Gäste "Wir möchten Gäste und Personal schützen, daher gelten Sicherheitsbestimmungen wie die Abstandsregel und der Mund-Nasen-Schutz, etwa in Form...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Kombi-Saisonkarte im Ybbstal: Herbert Zebenholzer, Andreas Buder, Corinna Heiß und Ortschef Josef Schachner

Skisaison
Ybbstaler Alpen-Wintercard geht in die dritte Saison

EISENSTRASSE. Rund 1.000 Skifahrer haben die „Ybbstaler Alpen Wintercard“ im Vorjahr in ihren Ski-Anorak gesteckt. Die Kombi-Saisonkarte der fünf Bergbahnen Hochkar, Ötscher, Forsteralm, Königsberg und Maiszinken erweist sich seit ihrer Einführung im Jahr 2018 als Erfolg. Nun geht die Kooperation in die dritte Saison. „Unser Ziel war es, die großen und kleineren Skigebiete unserer Region zu verbinden. Das ist uns bisher sehr gut gelungen“, berichten die beiden Initiatoren Andreas Buder...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Waidhofen/Ybbs
Ybbstaler ist österreichischer Ordens-Chef

Wechsel beim Bodenpersonal: Pater Siegi M. Kettner ist neuer Leiter der Salesianergemeinschaft Österreichs. WAIDHOFEN/YBBS. WAIDHOFEN. Der Waidhofner folgt als Provinzial Pater Petrus Obermüller SDB nach. Die Salesianer Don Boscos betreuen unter anderem die Pfarre Amstetten Herz Jesu, wo sie in der Jugendseelsorge aktiv sind. Den berühmten Spruch von Jugendpatron Don Bosco "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" ist in der Region bekannt. Als zweitgrößte Ordensgemeinschaft der...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Johann Lueger (Bürgermeister Opponitz), Georg Brenn (Stadtförster Waidhofen), Mario Wührer (Vizebürgermeister Waidhofen), Andreas Riedler (Gemeinderat Opponitz) und Werner Krammer (Bürgermeister Waidhofen)(v.l.) freuen sich über die Vereinsgründung.

Waidhofen/Ybbstal
Ein Naturpark für die Ybbstaler

Naturpark Ybbstal: Verein wurde gegründet: Waidhofen und Opponitz bündeln ihre Kräfte WAIDHOFEN/OPPONITZ. Der Naturpark Ybbstal erstreckt sich mit seiner landschaftlichen Vielfalt vom Waidhofner Buchenberg bis nach Opponitz. Er steigert das Gemeinwohl, erhält und verbessert Biodiversität und trägt einen wertvollen Beitrag zur Wissensvermittlung über die Natur und ihren Wert in der Gesellschaft bei. Vor Kurzem fand die offizielle Vereinsgründung des Naturparks statt und auch die neue Website ist...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Österreich dreht am Rad
Ybbstaler Alpen werden zu "Fernsehstars"

Die mobile Online- und TV-Show „Österreich dreht am Rad“ zeigt mit insgesamt neun Live-Sendungen die schönsten Rad-Destinationen Österreichs. Eine davon findet sich hier im Ybbstal. YBBSTAL. Radtouren sind was schönes. Und wo könnte man besser in die Pedale treten, als in den Ybbstaler Alpen!  Aus diesem Grund kam das Kamerateam der Sendung "Österreich dreht am Rad" am Freitag, den 03. Juli auch in unsere schöne Hügellandschaft. Mit dabei sind Radprofis Sarah Rijkes und Andreas Graf, die sich...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl
5-Elemente-Museum in Waidhofen
4

Amstetten
Der Bezirk startet die Sommersaison

BEZIRK. Das wird ein Sommer voll Abenteuer, Action und neuen Entdeckungen! Nach den Herausforderungen der letzten Wochen geht es endlich wieder los: Einige Ausflugsziele haben bereits geöffnet oder öffnen in den nächsten Tagen. Bereits besuchbar – unter Auflagen – sind etwa der Tierpark Haag sowie der Natur- und Erlebnispark Buchenberg und das 5-Elemente-Museum in Waidhofen. Badespaß und Stadtturm Auch das Schaukraftwerk Schwellöd sowie der Stadtturm Waidhofen sind bereits in die neue Saison...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Valentina Mitterer und Matthias Dippelreither.
1 4

Forsteralm
Bankangestellte bei Skirennen im Ybbstal

Raiffeisen-Skimeisterschaften auf der Forsteralm. MOSTVIERTEL. Die Landesmeister bei den Raiffeisen-Skimeisterschaften auf der Forsteralm wurden erstmals bei einem Flutlicht-Parallelbewerb ermittelt. Raiffeisen-Team ging an den Start Auch ein Team der Raiffeisenbank Ybbstal, mit Walter Heigl, Jochen Atteneder, Judith Haslinger, Roland Grossberger, Thomas Kefer, Helmut Stöckler und Bernhard Rumpl, war dabei. Als schnellste Dame kam Valentina Mitterer von der RLB-NÖ-Wien ins Ziel und ist somit...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
23

Waidhofen/Ybbs
Waidhofner auf dem Karriere-Sprung

Ausstellerrekord bei der Ybbstaler Lehrlingsmesse: 34 Betriebe und Werkstätten in Waidhofen. WAIDHOFEN. "Ich seh' halt einfach, was ich geschafft hab, und wenn das Betriebsklima gut ist, ist man sowieso mit Leidenschaft und Spaß dabei", erklärt Bäcker- und Konditor-Lehrling Sebastian Mayerhofer beim Karriere-Clubbing, der Lehrlingsmesse im Waidhofner Rothschildschloss. Die "jungen Eisen" Denn hier präsentieren auch die Lehrlinge ihre Lehrbetriebe gleich selbst, so wie Tobias Grem, Maler- und...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Ybbstaler Alpen
Nächtigungsplus durch Kooperation

YBBSTAL. Gute Nachrichten konnten Obmann Friedrich Fahrnberger und Geschäftsführer Herbert Zebenholzer bei der Vorstandssitzung der Tourismus-Interessensgemeinschaft Ybbstaler Alpen am vergangenen Dienstag verkünden. Acht Monate nach der Gründung der neuen Tourismuskooperation von acht Gemeinden kletterte die Mitgliederanzahl auf 222 Betriebe. Und: Im ersten Halbjahr verzeichneten die Orte zwischen Waidhofen an der Ybbs und Gaming ein Nächtigungsplus von 4,3 Prozent. Insgesamt wurden 167.270...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Ybbstal
Gesucht: Betten für das Ybbstal

YBBSTAL. „Wir haben Top-Ausflugsziele in den Gemeinden der Kleinregion Ybbstal und immer mehr Gäste kommen in unsere Region“, so Ybbstaler-Alpen-Geschäftsführer Herbert Zebenholzer, „daher machen wir einen erster Schritt, um neue Anbieter von Zimmern oder Appartements zu finden sowie zu motivieren.“ Zimmer frei "Im Sommer zieht der Radweg, im Winter bringen die Skigebiete Gäste. Aber auch Wandern und Bergerlebnisse locken in die Region", erzählt Herbert Zebenholzer. Nun werden Betriebe und...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Herbert Zebenholzer (links).

Interview
Ybbstaler Alpen: Ein Blick in die Zukunft

Sie sind neuer Geschäftsführer der "Ybbstaler Alpen"? Wobei handelt es sich dabei? HERBERT ZEBENHOLZER. Im Dezember wurde die touristische Kooperation von den acht Ybbstaler Gemeinden abgeschlossen und somit die „Tourismus-Interessensgemeinschaft Ybbstaler Alpen“ gegründet. Was sind die aktuellen Maßnahmen und Vorhaben? Aufbau der Infrastruktur in den einzelnen Büros, Aufbau und Weiterentwicklung der Homepage, Tourismusbetriebe gewinnen und im Bereich der Vermarktung, Angebotsentwicklung,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2

Schneechaos
Ybbstaler kämpfen gegen den Schnee

YBBSTAL. "Ich kann mein Haus in Opponitz immer nur dann verlassen, wenn gerade der Schneeräumungsdienst vorbeigekommen ist. Diese leisten aber solch eine hervorragende Arbeit, sodass ich mich regelmäßig mit dem Notwendigsten versorgen kann", erzählt unsere Regionautin Doris Schweiger. Aber auch andere Ybbstaler sind von den Schneemassen betroffen. Bergrettung und Skigebiete Etwa zwei Meter Schnee liegen auf 1.000 Meter. "Das sind immense Mengen. Wir sind immer einsatzbereit, aber aktuell noch...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
1 4

Lawinengefahr
Lawinen: Höchste Warnstufe für die Ybbstaler Alpen (mit Video)

Update 10. Jänner laut Lawinenwarndienst NÖ: In den Ybbstaler Alpen bleibt in den nächsten Stunden die sehr große Lawinengefahr bestehen. Im Rax-Schneeberggebiet wird die Lawinengefahr mit groß, ansonsten mit erheblich beurteilt. In den Hochlagen muss aus steilem Gelände mit spontanen Entladungen von großen, trockenen Schneebrett- und Lockerschneelawinen gerechnet werden. Bergrettung und Skigebiete Etwa zwei Meter Schnee liegen auf 1.000 Meter. "Das sind immense Mengen. Wir sind immer...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
3

Eisenstrasse
Eisenstraße baut Vereinsstruktur aus

WAIDHOFEN/YBBSTAL. Bei der Vollversammlung im Eventzentrum der Waidhofner Firma Elektro Oberklammer stellte sich die Eisenstraße Niederösterreich auf eine noch breitere Basis: Künftig werden der Verein „Mein Lehrbetrieb“ und der in Gründung befindliche Verein „Ybbstaler Alpen“ als Zweigvereine der Eisenstraße fungieren. „Wir sind sehr stolz auf diese Weiterentwicklung. Es verbinden uns unsere gemeinsamen Ziele und daher lag eine Zusammenarbeit auf der Hand“, betonte Eisenstraße-Obmann...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Ybbstal: Neuschnee und Wind verschärfen Lawinengefahr

In den Ybbstaler Alpen steigt die Lawinengefahr morgen während des Tages erheblich an BEZIRK. In den Ybbstaler Alpen steigt die Lawinengefahr erheblich an. Der Sturm weht Rinnen, Mulden und Hänge hinter Geländekanten ein. Selbst Hangzonen im Wald werden betroffen sein. Es werden große Triebschneemengen erwartet. Eine Schneebrettauslösung ist bereits bei geringer Zusatzbelastung möglich. Der Winter macht sich bemerkbar Der Winter kehrt ein. Eine stürmisch, kalte Nordströmung bringt Neuschnee und...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.