Viel Schnee lockte Gäste in das Skigebiet in Lackenhof

In Lackenhof blickt man erfreut auf die Saison zurück.
  • In Lackenhof blickt man erfreut auf die Saison zurück.
  • Foto: Ludwig Fahrnberger
  • hochgeladen von Roland Mayr

LACKENHOF. Das Skigebiet Lackenhof am Ötscher beendete vor Kurzem seine Wintersaison und kann mit einem Plus von 10 Prozent bei den Gästenzahlen eine positive Bilanz ziehen. Ein wichtiger Faktor für den Erfolg war wieder einmal die Schneesicherheit der Region sowie die zahlreichen Veranstaltungen mit dem Highlight des FIS Snowboard Weltcups.

Großer Ötscher duchgehend geöffnet

"Unser großer Trumpf in der vergangenen Saison war sicherlich die ausgezeichnete Schneelage. So konnte der Große Ötscher, der nur auf Naturschnee angewiesen ist, von Anfang der Weihnachtsferien bis zum Saisonende jetzt im März durchgehend bei sehr guten Bedingungen geöffnet bleiben", so Andreas Buder, der als Geschäftsführer der Ötscherlifte fungiert.

Der Snowboard Weltcup lockte Besucher an

Beweisen konnte sich Lackenhof am Ötscher auch als Austragungsort des FIS Snowboard Weltcups am 5. und 6. Jänner 2018. "Wir verfügen mit der Distelpiste nicht nur über eine optimale FIS Piste, sondern konnten uns auch mit besten Schneeverhältnissen einem breiten Publikum vor Ort sowie in den Medien präsentieren. Veranstaltungen dieser Art sind enorm wichtig für die touristische Entwicklung der gesamten Region rund um den Ötscher", sagt Buder.

Weitere Infos über das Skigebiet am Ötscher gibt's hier und auf Facebook.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen