04.10.2017, 10:37 Uhr

Tourenwagengesamtsieg für "Schagerl Motorsport Team"

Rallye-Pilot Karl Schagerl feiert von ganz oben. (Foto: Schagerl)
PURGSTALL/ST. AGATHA. Ein äußerst erfolgreiches, aber auch intensives Rennwochenende erlebte das "Schagerl Motorsport Team" beim diesjährigen Bergrennen in St. Agatha (OÖ).
Bereits in den Trainingsläufen konnte Karl Schagerl mit einer beeindruckenden Performance für Furore sorgen, musste jedoch aufgrund eines Drehers einen Riss im Motorblock hinnehmen. Das Problem konnte mit Unterstützung des gesamten Teams sowie einigen Fahrerkollegen über Nacht provisorisch behoben werden.
Im Rennen gelangen dem Purgstaller dann zwei sehr gute Läufe, wobei Letzterer mit einer Zeit von 1:13.408 sogar einen neuen E1-Streckenrekord bedeutete.
Am Ende stand neben dem Klassensieg auch der Tourenwagengesamtsieg für das Rennen in St. Agatha zu Buche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.