10.10.2016, 16:44 Uhr

Wieselburg: Schule und Beruf im "Fokus"

Ingrid Pruckner (4.v.l.) informierte die Messebesucher beim Stand des Autohauses Pruckner über die Ausbildung zum Kfz-Mechaniker.

Die Fachmesse "Schule & Beruf" in Wieselburg bot den Besuchern viele Infos rund um Aus- und Weiterbildung.

WIESELBURG. Mehr als 5.000 Besucher belebten das Messegelände in Wieselburg bei der "Schule & Beruf" – der Fachmesse für Aus- und Weiterbildung.
Die Messe, die zum vierten Mal in Wieselburg abgehalten wurde, konnte gegenüber den Vorjahren neuerlich erweitert werden.

Überblick zum Schulbeginn
Mit der Fachmesse in Wieselburg wird am Anfang des Schuljahrs ein idealer Überblick über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im gesamten Mostviertel und den angrenzenden Regionen geboten.
Insgesamt kann eine sehr positive Bilanz über die abgelaufene Veranstaltung gezogen werden: An den ersten beiden Messetagen besuchten rund 3.000 Schüler in Gruppen die Messe und brachten viel Leben und Bewegung in die Messehallen. Der abschließende Samstag wurde vor allem von Familien genutzt, um sich über diverse Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

150 Aussteller in Wieselburg
Rund 150 Aussteller präsentierten sich im Rahmen der "Schule & Beruf": Weiterführende Schulen, Lehrbetriebe, Innungen und Berufsschulen, aber auch Universitäten, Fachhochschulen und Bildungseinrichtungen aus dem öffentlichen Bereich zeigten ihre Dienstleistungen und Beratungsangebote.
Daneben standen auch Einrichtungen, wie das AMS, die Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer, BFI und viele weitere, für allfällige Fragen zur Verfügung.

Schüler wurden eingebunden
Vorführungen, Workshops, Vorträge, Bewerbungstrainings und Schulpräsentationen brachten neben der Ausstellung zusätzliche Informationsmöglichkeiten und sorgten für eine aktive Einbindung der jungen Messebesucher.
Dabei wurden Besucher aus dem gesamten Mostviertel, dem südlichen Waldviertel und den angrenzenden Regionen Oberösterreichs registriert.
Das Ziel der Messe in Wieselburg ist es, einen umfassenden Überblick über die Bildungsmöglichkeiten in dieser Region zu bieten, um somit möglichst vielen Menschen eine Ausbildung zu ermöglichen, die ihren Wünschen, Neigungen und Talenten optimal entspricht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.