Schwaz
Bischof Glettler lud zur Segensfeier

34Bilder

SCHWAZ (dw). Während des Lock downs zur ersten Corona-Welle bat Bischof Hermann Glettler die Kinder in einem offenen Brief auf, das Beste aus dieser schweren Zeit zu machen.

Gleichzeitig rief der Bischof dazu auf, Zeichnungen und Gebete unter dem Titel „Alles wird gut“ an ihn zu schicken. Das Echo war gewaltig. Knapp 1000 Einsendungen trafen im Bischofshaus ein und begeisterten das Team um Bischof Glettler. Nach mehrmaliger Verschiebung und unter Corona-Bedingungen lud der Bischof die teilnehmenden Kinder und ihre Eltern zu einer Segensfeier und einer kleinen Überraschung. Leider mussten die geplanten Spielfeste abgesagt werden. In Matrei in Osttirol, Imst und zuletzt im Paulinum Schwaz kam es zum Treffen zwischen Bischof und den Kindern. Der Bischof bedankte sich für das überwältigende Mittun und wünschte einen guten Schulstart trotz ungewohnter Bedingungen. Nach der Segensfeier erhielt jedes Kind als Geschenk ein Eis.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen