Primizfeier mit anschließendem Pfarrfest

Abordnungen und Gratulanten holen Fritz Kerschbaumer vor der Primiz von seinem Wohnhaus – dem Widum in Jenbach – ab.
17Bilder
  • Abordnungen und Gratulanten holen Fritz Kerschbaumer vor der Primiz von seinem Wohnhaus – dem Widum in Jenbach – ab.
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

JENBACH (dkh). Als einziger Tiroler wurde Fritz Kerschbaumer kürzlich von Bischof Hermann Glettler zum Priester geweiht. Vergangenen Sonntag feierte er in Jenbach seine Primiz. Das ist die "erste offiziell in der Gemeinde gehaltene, meist feierliche Messe eines Priesters nach seiner Weihe" (Wikipedia). Neben zahlreichen Fahnenabordnungen der Vereine und Organisationen des Seelsorgeraums Jenbach-Wiesing-Münster, in dem Fritz während der letzten fast zwei Jahre tätig war, marschierte auch die Musikkapelle auf. Zu den Gratulanten zählten der ehem. Landeshauptmann Herwig van Staa, Bgm. Dietmar Wallner, Mitglieder des Innsbrucker Priesterseminars und die Mitglieder des Pfarrgemeinderates. 

Wegbereiter

Die Primiz fand am Termin der Familienmesse statt – auf dezidierten Wunsch von Fritz Kerschbaumer selbst.
In seiner Predigt nahm der neue Pfarrer Bezug auf den Geburtstag von Johannes dem Täufer, dem Wegbereiter für Jesus. In Zuge dessen dankte Fritz Kerschbaumer auch seinen Wegbereitern und Wegbereiterinnen. Er nahm einen Radiergummi als Sinnbild dafür, dass Jesus, egal welche Fehler gemacht wurden, da ist und immer neue Anfänge schenkt. 
Ebenfalls im Rahmen der Messe wurde Andrea Palaver für 30 Jahre im Liturgieteam bedankt.

Pfarrfest

Nach der Messe ging eine Prozession durch das Dorf, um anschließend im Garten des Pfarr- und Gemeindekindergartens ein Pfarrfest zu feiern. In gemütlicher Runde wurde die Primiz gefeiert. Fritz Kerschbaumer wird ab September Kooperator im Seelsorgeraum Reutte und dort für vier Gemeinden zuständig sein.

Primiz im Seelsorgeraum

Achtung: Es gab eine Änderung der Termine für die Primizfeiern in Wiesing und Münster. Hier haben sich die Termine der beiden Orte vertauscht:
Die Primizfeiern finden statt am:
- Samstag, 30. Juni, 19 Uhr, Hl. Messe mit Einzelprimizsegen, Pfarrkirche Wiesing
- Sonntag, 01. Juli, 8.30 Uhr, Hl. Messe mit Einzelprimizsegen, Pfarrkirche Münster

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen