Fasching
Buntes Faschingstreiben in der Silberstadt Schwaz

69Bilder

Inzwischen hat der Naz im Lande langsam ausgedient und die Fastenzeit beginnt. Zuvor wurde aber am Unsinnigen Donnerstag beim Schwazer Fasching noch ordentlich Gas gegeben, wobei die traditionelle Schlüsselübergabe von Bgm. Hans Lintner an Narrenbürgermeisterin Verena Berger den Höhepunkt am Stadtplatz darstellte.

SCHWAZ (dw). Neben zahlreichen Maskierten erlebten Tausende „Narren“ die Aufführungen von Maskierten und Vereinen. Einer davon war der Aufritt der Kindergartenkinder und der Brauchtumsgruppe Schwaz. Ein Highlight war in diesem Jahr wieder die Aufführung der Kindergärten. Die Kinder des Barbarakindergartens waren als Zwerge verkleidet, Eisköniginnen und Rentiere kamen aus dem Lore-Bichl-Kindergarten und die Kraki-Kinder kamen passend zu ihrem Namen als Kraken und die Kinder des Kindergarten der Vielfalt/St. Martin zeigten einen Pinguintanz.

Autor:

Dietmar Walpoth aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen