unsinniger Donnerstag

Beiträge zum Thema unsinniger Donnerstag

Zum Fasching 2020 wurden mehr alkoholisiert Autofahrer aus dem Verkehr gezogen wie in 2019.

Alkoholkontrolle
Mehr Alkoholdelikte als im letzten Jahr zu Fasching

TIROL. Jedes Jahr zu Fasching mahnt die Tiroler Polizei beim Umgang mit Alkohol, besonders wenn man nach dem Feiern noch im Auto nach Hause fahren will. Dazu gab es auch wieder intensive Alkoholkontrollen auf den Tiroler Straßen. Insgesamt wurden 134 Alkohol- und Drogenlenker angehalten, Verkehrsunfälle mit Personenschaden unter Alkohol/-Drogeneinfluss gab es zum Glück keine.  Alkoholkontrollen und Alkoholunfälle in der FaschingswocheVom Unsinnigen Donnerstag bis Faschingsdienstag wurden...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
69

Fasching
Buntes Faschingstreiben in der Silberstadt Schwaz

Inzwischen hat der Naz im Lande langsam ausgedient und die Fastenzeit beginnt. Zuvor wurde aber am Unsinnigen Donnerstag beim Schwazer Fasching noch ordentlich Gas gegeben, wobei die traditionelle Schlüsselübergabe von Bgm. Hans Lintner an Narrenbürgermeisterin Verena Berger den Höhepunkt am Stadtplatz darstellte. SCHWAZ (dw). Neben zahlreichen Maskierten erlebten Tausende „Narren“ die Aufführungen von Maskierten und Vereinen. Einer davon war der Aufritt der Kindergartenkinder und der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Der Seefelder Kulturring genoss die Faschingsfeier.

Faschingsfeier in Seefeld
Seefelder Kulturring und der "Unsinnige"

SEEFELD. Traditionellerweise trafen sich Mitglieder des Seefelder Kulturrings am "Unsinnigen Donnerstag" zum Feiern. Köstliche UnterhaltungNach eingehender Untersuchung durch einen "Chinesischen Arzt" auf das Coronavirus konnte die Veranstaltung beginnen. Alle waren gesund und konnten so dem Programm aufmerksam folgen. Christine Bloch trug lustige aber auch makabre Geschichten aus dem vorigen Jahrhundert vor, die sich im Ötztal ereignet hatten. Viel Beifall gb es auch für Priska Binder, die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Jede Menge lustige Gestalten hielten sich am unsinnigen Donnerstag im KiWi in Absam auf.
39

Buntes Treiben in Absam
Unsinniger Donnerstag im KiWi

Eine bunte Bildergalerie – danke an den KLICKFISCH! ABSAM. Auch heuer feierten alle Faschingsnarren gemeinsam den Höhepunkt der Fasnacht. Im KiWi in Absam ging es daher zu. Unter die Bären, Hexen und Klötzler mischten sich allerhand komische Gestalten: Polizisten umarmten Zwerge, Soldaten ließen sich mit Glücksfeen ablichten oder Piraten mit Mäuse. Die Matschgerer und Die Stockhiatla sorgten für grandiose Stimmung. Ein Abend, wie es ihn nur einmal im Jahr gibt.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Karner sind mit  prächtigen Kranewitter-Larven ausgestattet
18

Wilde Fasnacht in Nassereith
Karner regierten am Unsinnigen

NASSEREITH. Wenn in Nassereith kein Schellerlaufen am Programm steht – das nächste ist erst im Jahr 2022 – wird am "Unsinnigen Pfinstig" in die Wilde Fasnacht gegangen. Heuer zogen das Los für den Karnerwagen Simon Thurner als Karnervter und Daniel Krabichler als Karnermutter. Etliche Kleingruppen begeisterten die Besucher zusätzlich zur stattlichen Anzahl Karner und  wurden von so manchen Ruaßler geschwärzt. Und pünktlich um 18 Uhr wurde der Karnerwagen angezündet und das Treiben nahm sein...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Der Obmann "inkognito" unterwegs: Stefan Ruepp war natürlich auch unter den kostümierten Teilnehmer zu finden.
Video 27

Beitrag mit VIDEO
Faschingsumzug war ein Massenspektakel

REUTTE (rei). Wenn in Reutte am Unsinnigen Donnerstag der traditionelle Umzug stattfindet, dann weiß man inzwischen seit vielen Jahren: man bekommt  viele aktive Teilnehmer zu sehen, es kommen tausende Zuschauer - und das Wetter passt. Der Anstrum war groß Auch heuer war der Anstrum groß, ebenso die Zahl der offiziell gemeldeten Gruppen. Dazu kamen viele weitere Teilnehmer, die sich ins Getümmel warfen und mitmarschierten. Traditionell führte der Weg vom Obermarkt in Richtung...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
In den letzten fünf Donnerstagen zogen die Band'n durchs Dorf.
16

Brauchtum
Die Fasnacht biegt ins Finale ein

Axams fiebert dem Unsinnigen Donnerstag entgegen.  AXAMS (suit). In den letzten fünf Wochen wurde die Fasnacht in Axams beim Band'n und Breziler giahn so richtig ausgelebt. Von traditionellen Figuren wie Wampeler, Tuxer oder gemischte Band'n bis hin zu kreativen Maskierungen gab es an den Donnerstagen in den Gast- und Privathäusern einiges zu sehen. Auch aktuelle Ereignisse aus dem Dorfgeschehen wurden dabei von den Lanigern aufgegriffen: "Es waren wieder zahlreichen Band'n und Figuren...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Die Damen pflegen das Brauchtum voller Stolz und mit viel Leidenschaft und würden sich über viele Besucher beim diesjährigen Umzug freuen.
7

Patsch
Es ist wieder Schellenschlagerinnenzeit!

PATSCH. Traditionell wird der Fasching in Patsch am Unsinnigen Donnerstag groß gefeiert. Angeführt wird der Umzug von einer reinen Frauentruppe. "Der Unsinnige Donnerstag ist in unserem Dorf auch so etwas wie ein Frauenfeiertag", lacht Evi Falgschlunger, die dem Verein der Patscher Schellenschlagerinnen seit 2011 als Obfrau vorsteht. Gut 50 Weiberleit jeden Alters werden dann wieder mit ihr ausrücken, um den Winter auszutreiben. "Los geht's immer mit einem Schnapsl", lassen die Damen keinen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Karnermutter Daniel Krabichler und Karnervater Simon Thurner

Positive Bilanz des Schellerlaufens 2019
Nassereither Fasnachtler bei Vollversammlung

Das nächste Nassereither Schellerlaufen findet erst am 20. Februar 2022 statt.  NASSEREITH. Traditionell am Dreikönigstag treffen sich die Nassereither Fasnachtler zur Vollversammlung. Heuer stand die Bilanz über das tolle Schellerlaufen im Jahr 2019 auf der Tagesordnung sowie die Verlosung des Karnerwagens für den Unsinnigen. Fasnachtsobmann Gerhard Spielmann zog positive Bilanz: "Über 450 Mitwirkende, über 8.000 Zuseher, auch finanziell war die vergangene Fasnacht ein voller Erfolg und...

  • Tirol
  • Imst
  • Sieghard Krabichler
Der Umzug am Unsinnigen durch Reutte ist ein riesiges Spektakel. 2020 wird es aber Änderungen geben.
2

Umzug am Unsinnigen verändert sich
2020 gibt es in Reutte erstmals eine Faschingsmeile

REUTTE (rei). Ein Zaun an jener Stelle, wo sonst nach dem großen Faschingsumzug in Reutte die Festwagen stehen und wo in der Folge gefeiert wird - das ist ein Problem. Ein großes sogar, das die Faschingsgilde Reutte unter Obmann Stefan Ruepp aber nicht aus der Ruhe bringt - kurzerhand wurde ein neues Konzept erarbeitet. Untermarkt wird zur Faschingsmeile Die Parkanlage im Reuttener Untermarkt steht 2020 am Unsinnigen Donnerstag nicht als Veranstaltungsort zur Verfügung. Der Park wird...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Die Senioren genossen einen unbeschwerten Nachmittag.

Fasching
Faschingsgaudi in Pflegeheimen Oberndorf und St. Johann

ST. JOHANN/OBERNDORF (jos). Ausgelassene Stimmung herrschte am unsinnigen Donnerstag im Pflegeheim St. Johann und Wohn- und Pflegeheim Oberndorf. Bei stimmungsvoller Musik durch die Gruppe „Edelraute“ und das „Brixentaler Edelweißduo“ wurde getanzt und gelacht. Ein Krapfenschmaus durfte dabei nicht fehlen. Die große Polonaise, bei der kein Bewohner mehr sitzen blieb, war ein wunderbarer Abschluss dieses gelungenen Nachmittages. Die Mitarbeiter bedanken sich bei den freiwilligen Helfern und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
"Unsinniger Donnerstag": Hanno und Christina Langer.
20

Unsinniger Donnerstag
Buntes Treiben am "Unsinnigen Donnerstag" im Zollhäusl

Buntes Faschingstreiben herrschte am "Unsinnigen Donnerstag" im Freilassinger Zollhäusl. FREILASSING (schw). Ausverkauft war im Gasthaus Zollhäusl der "Unsinnige Donnerstag" für eine erstmals begrenzte Anzahl von Besuchern. "Es ist die in Bayern traditionelle Weiber-Fastnacht, die wir natürlich auch künftig für unsere Gäste weiter führen", so Wirtin Christina Langer, die das Zollhäusl mit ihrem Gatten Hanno seit Juni des vergangenen Jahres führt. "Aufgspuit wird" lautete das Motto, dem die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Da lebten alte Punk-Zeiten wieder auf...
134

Fasching
Bunt trieben es die Narren am Faschings-Wochenende

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Ab dem "Unsinnigen Donnerstag" gingen zahlreiche Faschingsveranstaltungen im Bezirk in Szene. Bunt trieben es die Narren u. a. beim großen Umzug in Waidring, beim Kinderumzug in Reith, beim Kinderfasching in Jochberg, Waidring und vielen anderen Orten, beim wiederbelebten Ball in St. Johann sowie beim Ball im Schindldorf, bei der Party im Kirchdorfer Jugendzentrum und beim musikalischen Kinderfasching in Kirchdorf, beim Kinderfreunde-Ball in Kitzbühel, bei der Gaudi...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
226

Imster Weiberfasnacht - Stadtregentschaft der Frauen begeisterte in der 7. Auflage
Feminine Mächte belebten Mythen, Brauchtum und Zeitgeist mit Lebensfreude und Humor

IMST(alra). Bereits zum siebten Mal fand am Unsinnigen Donnerstag in Imst die Weiberfasnacht statt. Seit 2013 wird dabei der Brauch, der bis auf das Mittelalter zurückgeht, alljährlich auf besondere Art und Weise von rund 150 Teilnehmerinnen zelebriert und mit zeitgemäßen Elementen belebt. Der Auftakt der Veranstaltung erfolgte um 15.00 Uhr am Sparkassenplatz mit der Vorstellung der einzelnen Gruppen und der gesanglich angekündigten Machtübernahme der Stadt. Auf die kulturellen und...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
Kapellmeister "Gargamel" Georg Klieber und "Schlumpfine" Leonie
24

Fasching am Unsinnigen Donnerstag in Oetz

OETZ (ea). Alle drei Jahre wird in Oetz am "Unsinngen Donnerstag" Fasching gefeiert. Die Musikkapelle -  die MusikantInnen waren als Schlümpfe verkleidet - standen an der Spitze des Faschingsumzuges, gefolgt von den Kindergartenkindern, den Volksschülern und den verschiedenen Gruppen mit den Wagen. Am Zentrumsparkplatz war der Umzug zu Ende, die Faschingsfeier ging aber bis in die Morgenstunden des nächsten Tages weiter. Der zweite "Schauplatz" des Oetzer Faschings war das "Sozialzentrum...

  • Tirol
  • Imst
  • Ewald Auer
Buntes Faschingstreiben gab es am Unsinnigen am neuen Stadtplatz in Landeck.
1 80

Unsinniger Donnerstag
Kinderfaschingsumzug in Landeck begeisterte – mit VIDEO

LANDECK (otko). Am 28. Februar wurde es unsinnig in Landeck: 220 Kinder waren beim großen Faschingsumzug dabei. Buntes Faschingstreiben Am Unsinnigen hatten die Faschingsnarren das Stadtzentrum fest in der Hand. 220 bunt kostümierte SchülerInnen aus den Volksschulen Angedair und Bruggen zogen durch die Maisengasse und Malserstraße bis zum neuen Stadtplatz. Eine Faschingsabordnung der Stadtmusikkapelle Landeck sorgten für die passende Gugga-Musi. Am Stadtplatz angekommen gab es dann für...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Im Zwergenlook: Die Musikanten der MK Matrei-Mühlbachl-Pfons.
17

Unsinniger in Matrei
Viele Maskierte und zahlreiche Lkw – mit Video

Wie schon seit Jahrzehnten wurde gestern im Matreier Marktl wieder der Unsinnige Donnerstag gefeiert. Gestört wurde das bunte Treiben nur von den Lkw. MATREI (tk). Traditionell organisierte die MK Matrei-Mühlbachl-Pfons rund um Obmann Roland Lener und Vizekpm. Michael Hörtnagl am Unsinnigen Donnerstag auch heuer im Matreier Marktl wieder ein buntes Faschingstreiben. Zahlreiche Maskierte und Schaulustige kamen – unter ihnen das Dufthaus 4711, eine ganze Armada von Micky und Minnie Mäusen aus...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Luke und Silke beim Unsinnigen Donnerstag. Luke ist übrigens mit seinen 4,5 Jahren schon zum 2. Mal als Zottler unterwegs.
29

Unsinniger Donnerstag
Um 3:30 ging's in Lans mit der LKW-Hupe los

Unsinniger Donnerstag: In Lans ließen es die Huttler krachen. LANS. Der Höhepunkt des Faschings ist vielerorts der Unsinnige Donnerstag. Auch in Lans ist er eines der Highlights des Jahres. An diesem Tag rücken die ortsansässigen Huttler in den frühen Morgenstunden aus und holen auf "zärtliche" Art und Weise mit Holzlöffeln, Töpfen und Hupen die anderen DorfbewohnerInnen aus ihrem Schlaf. Den ganzen Tag über wird im Ort allerlei Unfug getrieben. So darf man sich auch das Kiahgrosgmahnen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
97

Silberstadt Schwaz ließ es am Unsinnigen krachen
Närrischer Ausnahmezustand in der Schwazer Innenstadt

SCHWAZ (dw). Am unsinnigen Donnerstag wurde in der Silberstadt ordentlich Gas gegeben. Einer der Höhepunkte war der Auftritt der Kindergärten und die Schlüsselübergabe von Bgm. Hans Lintner an Narrenbürgermeisterin Verena Berger, welche bis zum Faschingsende mit eiserner Hand die "Oberhand" in Schwaz übernahm. Kreative Kostüme und tolle Stimmung Bunt war die Vielfalt an Kostümierten und Aufführungen der Schwazer Brauchtumsgruppe begeisterten und lebten den Fasching hoch. Den Sieg in der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Ein Bild aus den Gründungstagen des "13er Clubs". Willi Sorg steht in der hintersten Reihe (2.v.l.).

Umzug am Unsinnigen
Eine Veranstaltung mit langer Tradition

REUTTE (rei). Tausende Menschen sind jedes Jahr beim Umzug am Unsinnigen Donnerstag in Reutte dabei. Wie alles anfing, das weiß Willi Sorg zu berichten. Idee kam beim Frühschoppen "A bärige Sach´war des damals!" Wenn sich Willi Sorg an den Fasching 1959 zurück erinnert, huscht ein Lachen über sein Gesicht. Der heute 93-Jährige gehörte zu jener Gruppe, die vor 60 Jahren den Faschingsumzug im Bezirkshauptort mit aus der Taufe hob.  "13er Club" zog die Fäden Es war der "13er Club", der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Im Kirchdorfer Jugendtreff wird am "Unsinnigen Donnerstag" ausgiebig gefeiert.

Faschingszeit
"Unsinniger Donnerstag" im Kirchdorfer Jugendtreff

KIRCHDORF (jos). Am 28. Februar ab 17 Uhr findet im Jugendtreff Kirchdorf eine Faschingsfeier zum „Unsinnigen Donnerstag“ statt. Alle Erwachsenen sind herzlich zu diesem Abend eingeladen und werden vom Verein „Tight Lines“ kulinarisch verwöhnt. Außerdem gibt es einen Überraschungspreis für die beste Kostümierung. Das Team rund um den Jugendtreff freut sich auf zahlreiche Gäste, denn die Einnahmen fließen zu hundert Prozent in die Jugendtreffkassa.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Ausgelassene Stimmung im beheizten Pool. Niemand blieb äußerlich oder innerlich trocken.
9

Feuchte Gaudi für den guten Zweck

Grill-Pool-Challenge bei Metallbau Dollinger & Pfeifer GmbH in Volders VOLDERS. Spaß, Gaudi und dabei etwas Gutes tun, unter diesem Motto stand die Grill-Pool-Challenge bei Metallbau Dollinger & Pfeifer GmbH am Unsinnigen Donnerstag. Bei Minusgraden sprangen die Mitarbeiter und natürlich auch die beiden Chef’s Christian und Marco in den Pool und hatten somit die Vorgabe der Challenge erfüllt. Es wurden drei weitere Firmen nominiert. Anschließend wurde noch lange in dem dafür...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
2

Postzustellung per Galopp

WEISSENBACH (eha). Lang, lang  ist's her, als die Postzustellung noch mit Pferden erfolgte. Nicht so in der Gemeinde Weißenbach am Fuß des Gaichtpasses. Dort wurden die Dorfbewohner am Unsinnigen Donnerstag in alte Zeiten zurückversetzt, als die Postboten "Hatschi" und "Ossi" mit dem Postpferd "Pumuckl" in Begleitung von Franzi einen Teil der Post brachten. In Zeiten von Luftverschmutzung und Lärmbelästigung eine richtig tolle Idee, wie wir finden.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Ausgelassenes Faschingstreiben am Unsinnigen Donnerstag im Wörgler Seniorenheim.

Seniorenheim Wörgl wurde zur Faschings-Hochburg

WÖRGL (vsg). Alles hat so den Anschein, als hätte sich Wörgls Fasching vor Jahren begraben lassen, um sanft zu ruhen – bis auf eine Ausnahme: das Wörgler Seniorenheim wird alljährlich am Unsinnigen Donnerstag zur Faschings-Hochburg. Hier wird die Narrenfreiheit dank dem kreativen und engagierten Einsatz der Seniorenheim-Belegschaft mit einem tollen Show-Programm zelebriert. Heuer war es am 8. Februar wieder soweit. Bowle und Faschingskrapfen standen im bunt dekorierten Hauscafé bereit, DJ Midi...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.