Patsch

Beiträge zum Thema Patsch

Lokales
Beim Lokalaugenschein: Die Architekten Gertrud Tauber und Andreas Semler, Kathrin Schönherr (Büro LR), Stefan Schöpf (Dorferneuerung), LR Johannes Tratter und Bgm. Andreas Danler (von links vorne)
13 Bilder

Patsch
Aus alt neues Vorzeigeprojekt gemacht

PATSCH. Erfolgreiche Revitalisierung des 400 Jahre alten "Kasperhofs" beschert Patsch ein neues Schmuckstück. "Manche haben sie belächelt, anderen haben sie leidgetan", erinnert sich Bgm. Andreas Danler an die Anfänge der aufwändigen Generalsanierung des "Kasperhofs" (wir berichteten). Der ist jetzt aber ein Referenzprojekt. "Das Haus hat auf uns gewartet", ist sich Andreas Semler im Nachhinein sicher. Er und seine Architektenkollegin Gertrud Tauber dachten nie ans Aufhören. Vielmehr haben...

  • 26.02.20
Wirtschaft
Thaur gehört in Tirol zu jenen drei Gemeinden, die den höchsten und damit besten Index für die materielle Lebenssituation haben

Lebenssituation in Tirol
Wo man in Tirol am besten lebt – mit Karte

TIROL. Ein neues Messverfahren misst die materielle Lebenssituation in den Gemeinden. Dabei zeigt sich, dass das materielle Leben im Inntal und in Pendlergemeinden rund um die Städte am besten ist. Neuer Index zur Bemessung der Lebenssituation Das Wirtschaftsforschungsinstitut (WIFO) hat einen eigenen Index geschaffen. Mit diesem können erstmals die wirtschaftlichen Lebensbedingungen der ÖsterreicherInnen beleuchtet werden. Für die Studie wurden von Julia Bock-Schappelwein und Franz Sinabell...

  • 16.02.20
Lokales
Die Damen pflegen das Brauchtum voller Stolz und mit viel Leidenschaft und würden sich über viele Besucher beim diesjährigen Umzug freuen.
7 Bilder

Patsch
Es ist wieder Schellenschlagerinnenzeit!

PATSCH. Traditionell wird der Fasching in Patsch am Unsinnigen Donnerstag groß gefeiert. Angeführt wird der Umzug von einer reinen Frauentruppe. "Der Unsinnige Donnerstag ist in unserem Dorf auch so etwas wie ein Frauenfeiertag", lacht Evi Falgschlunger, die dem Verein der Patscher Schellenschlagerinnen seit 2011 als Obfrau vorsteht. Gut 50 Weiberleit jeden Alters werden dann wieder mit ihr ausrücken, um den Winter auszutreiben. "Los geht's immer mit einem Schnapsl", lassen die Damen keinen...

  • 07.02.20
Lokales
Patsch schneidet beim Gemeindevergleich des Lebenssituationsindex des Wirtschaftsforschungsinstituts überdurchschnittlich gut ab.

Wirtschaftsforschungsinstitut
In Patsch lebt es sich gut

Gut verdienend und gut gebildet sind die Menschen im Speckgürtel, dies zeig sich im Gemeindevergleich. Das Wirtschaftsforschungsinstitut hat ermittelt, wo es sich in Österreich am besten leben lässt. Relevant waren dabei Faktoren wie Kaufkraft je Einwohner und Haushalt, Bevölkerungsstruktur (wie viele unter 65-Jährige es gibt), Bildungsstruktur (Ausbildung der 15-Jährigen über Pflichtschule hinaus) und Beschäftigungsquote (der 15- bis 64-Jährigen). Es ging also nicht um die Qualität der...

  • 27.01.20
  •  1
Lokales
Die Vorbereitungen für das "Schippedupfer-Turnier" werden im Gasthaus getroffen.
12 Bilder

Theater Patsch
Komödie zum Bühnenjubiläum

Mit dem Stück „Da Schippedupfer“ feiert die Dorfbühne Patsch ihr 40-jähriges Bestehen. PATSCH (suit). Das geheimnisvolle „Schippedupfer-Turnier“, zu dem nur die Männer im Ort hingehen dürfen, findet jährlich im Herzen von Bayern statt. Welche Bewerbe dort genau ausgetragen werden, ist ein streng gehütetes Geheimnis und bleibt den Frauen verborgen. Sie begeben sich zur Zeit des Turniers jährlich auf ihre „Wallfahrt“ mit Pfarrer Mendus Pockamayr. Dass die Frauen anstatt der Wallfahrt ein...

  • 14.12.19
Leute
Wenn Willi Hammer (Bildmitte) Märchen erzählt, sind ihm strahlende Kinderaugen sicher.
11 Bilder

Advent
Kiachl, Glühwein, Handwerk und Weihnachtslieder

In der Region fanden zahlreiche Christkindlmärkte statt.  STUBAI/WIPPTAL (suit). Gleich vier atmosphärische Adventmärkte fanden am Wochenende in der Region statt. Beim 3. Patscher Advent der Schützenkompanie unter Obm. Thomas Haller und Hauptmann Roland Huter gab es von regionalen Köstlichkeiten bis zu Schnitzereien alles, was das Herz begehrt. Der Miederer Advent im Beckn's Garten wurde dieses Mal von den Altherren mit Sektionsleiter Gerhard Saurwein ausgetragen. Märchenerzähler Willi...

  • 08.12.19
Lokales
Auch verdiente ChronistInnen unseres Bezirkes wurden durch LR Beate Palfrader und die betreffenden Bürgermeister geehrt.

50 Jahre Chronikwesen in Tirol
Rosa Auer und Oswald Wörle geehrt

SCHMIRN/PATSCH. Über 300 ChronistInnen sind in Tiroler Gemeinden aktiv. Viele davon schon seit Jahrzehnten! In einem Festakt im Landhaus wurde ihnen kürzlich für ihre lange ehrenamtliche Tätigkeit gedankt. Unter den Ausgezeichneten waren auch Rosa Auer aus Schmirn, die dort seit 44 Jahren als Ortschronistin fungiert und Landeschronist Oswald Wörle, der seit 47 Jahren zugleich Ortschronist von Patsch ist. "Es war ein sehr erfreuliches Fest, wo viele ChronistInnen 'vor den Vorhang' geholt...

  • 29.11.19
Lokales

Adventsingen
" Schian langsam wead's still.."

In Patsch zieht der "Patschwork Chor"  bereits seit ca. 15 Jahren in der Adventszeit als Anklöpfler durch das Dorf von Haus zu Haus. Sie spielen dabei in Liedern die Herbergssuche von Maria und Josef nach. Dieses Jahr kam ihnen die Idee, ein Adventsingen mit mehreren Musikgruppen aus Patsch zu organisieren. Eifrig wurde telefoniert, organisiert und mit der Pfarre koordiniert. So kam schnell ein gemeinsamer Termin im Rahmen der Patscher Adventfenster zustande: am Freitag 20. Dezember 2019 um...

  • 28.11.19
Sport
Die SPG Patsch/Ellbögen mit Torschütze Hannes Egger lieferte einen harten Derby-Kampf im letzten Spiel der Herbstsaison gegen den SV Navis.
14 Bilder

Fussball Tirol
Naviser Siegesserie im Derby fortgesetzt

In der Bezirksliga West bleibt der SV Navis weiterhin auf der Überholspur. In der letzten Herbstpartie besiegte man die SPG Patsch/Ellbögen knapp mit 2:3.  PATSCH (lg). Trainer Georg Eppensteiner und seine Naviser Kicker dürfen zufrieden in die Winterpause gehen. Ein 2:3-Sieg gegen die SPG Patsch/Ellbögen am Samstag steuerte weitere wichtige Zähler für das Wipptaler Team bei, das die Herbstsaison als Zweitplatzierte hinter dem Wacker Innsbruck 1c abschließen kann. Sehen lassen durfte sich...

  • 03.11.19
Lokales
13 Bilder

Auf dem Weg zum Radland
Eröffnung der Vital-Rad-Runde – mit VIDEO

Im südöstlichen Mittelgebirge steht zwischen Igls und Rinn mit dem Vital-Radweg nun ein 23 Kilometer langer Rundkurs für Radfahrer zur Verfügung, der auch für Alltagsfahrten genutzt werden kann. LANS. Letzten Mittwoch wurde feierlich der Vital-Radweg eröffnet. Rund 2,6 Millionen Euro wurden in den Vital-Radweg von der alten Patscherkofelbahn entlang der Straßenbahnlinie 6 nach Lans und über die Vogelhütte nach Aldrans, Rans, zum Herzsee, über die Wiesenhöfe nach Rinn und weiter über...

  • 30.09.19
Lokales
8300 Erstklässler erhalten heuer das Sicherheitspaket vom Verein Sicheres Tirol. Die ersten wurden heute in Patsch übergeben.

Verein Sicheres Tirol
Sicherheitspakete an Patscher Volksschüler überreicht

8300 Erstklässler erhalten heuer das Sicherheitspaket zum Schulstart. PATSCH. LH Günther Platter und Präsident Dr. Karl Mark haben am Montag im Beisein der Sponsoren und Kooperationspartner, AUVA, GEMNOVA, Geschützte Werkstätte Vomp und Tiroler Versicherung, an die Erstklässler der VS Patsch die Sicherheitspakete des Vereins Sicheres Tirol mit den Kindersicherheitswesten übergeben. Das war der Auftakt zur Aktion bei der heuer wieder jeder Erstklässler in Tirol kostenlos ein Sicherheitspaket...

  • 16.09.19
Lokales
Die Tische bleiben leer: Gastwirt Manfred Huber schlägt Alarm, das Fahrverbot für Durchreisende auf der Ellbögner Straße hat ihm gravierende Verluste eingebracht.
6 Bilder

Temporäres Fahrverbotes auf den Tiroler Landesstraßen
Flaute durch Fahrverbot: Sperren erzürnen Patscher Gastwirt

Das temporäre Fahrverbot der Ellbögner Straße sorgt vielerorts für Jubel. Gastwirt Manfred Huber vom Cafè Altwirt hingegen sieht sich in seiner Existenz gefährdet. Deutlich weniger kritisch sieht man die Lage im daneben liegenden Hotel Bär.  PATSCH (lg). "Keinen einzigen italienischen Gast hatten wir seit dem Fahrverbot bei uns", erzählt Manfred Huber kopfschüttelnd. Der Gastronom des Cafè Altwirt in Patsch lebte hauptsächlich von Touristen. Im Sommer legten auch viele Motorradfahrer einen...

  • 13.09.19
Lokales
Der 52-Jährige im Sitzungssaal des neuen Gemeindehauses mit Blick auf den ebenfalls neu gestalteten Dorfplatz.

Interview
Dorfentwicklung als Steckenpferd

Der Bürgermeister von Patsch, Andreas Danler, zur Dorfentwicklung, aktuellen Wünschen und neuen Zielen. BEZIRKSBLATT: Herr Danler, Sie sind seit 2010 im Amt und halten mit sieben der 13 Mandate im Dorfparlament die knappe Mehrheit. Lässt es sich damit gut arbeiten? Danler: Die Absolute inne zu haben, ist natürlich angenehm. Es wäre sicher anders, wenn ich sie nicht hätte. Insgesamt halte ich die Zusammenarbeit für konstruktiv. Es ist mir auch wichtig, Demokratie zu leben und alle...

  • 10.09.19
Sport
Der Kampfgeist der Steinacher (blau) wurde zu Hause erstmals belohnt.
4 Bilder

Fußball
Aufatmen nach durchwachsenem Start

In der Bezirksliga West bezwang Steinach daheim Sölden mit 3:1 (1:0).  STEINACH (suit). Nach zwei unglücklichen Niederlagen gegen Paznaun und Schwaz jeweils in der Schlussphase (95. und 87. Minute) schafften die Steinacher in der Bezirksliga West gegen Sölden in der dritten Spielrunde den ersten Sieg. In der 38. Minute gelingt Sandro Wallner der Befreiungsschlag zum 1:0. Nach der Pause schafft Roman Aigner das 2:0. Nur wenig später schießt Stefan Kneisl den Anschlusstreffer zum 2:1. In der...

  • 25.08.19
Lokales
Unter anderem am Dorfplatz können PatscherInnen nun auf Mitfahrgelegenheiten warten.

Patsch
Mitfahrbänke – wer dort sitzt, will eigentlich fahren!

Ein nettes Projekt für mehr Mobilität wird dieser Tage in Patsch gestartet. PATSCH (tk). Drei orange Bänke stehen neuerdings am Patscher Dorfplatz herum. Warum? Weil in Patsch im heurigen Sommer das Projekt "Mitfahrbank" startet. Wer also auf einer dieser orangen Bänke sitzt, möchte gerne mitgenommen werden. Das "Wohin" soll in einem kurzen, direkten Gespräch persönlich geklärt werden. "Wer mit dem Auto vorbeifährt und jemanden mitnehmen möchte, hält kurz an. Falls die Richtung passt, fährt...

  • 18.07.19
Lokales

Patsch
Bataillonsschützenfest in Patsch

Das sage und schreibe 66. Bataillonsschützenfest vom Bataillon Sonnenbrug findet am 07.07.2019 in Patsch statt und jeder ist herzlich willkommen. Um 9:00 Uhr beginnt das Fest mit einer Aufstellung der Bataillonskompanien und Gastformationen, dann folgt der Einmarsch der Ehrenmusikkapelle Aldrans und der Ehrenkompanie Aldrans. Weiter geht es um 9:30 Uhr mit dem landesüblichen Empfang mit Meldung an den Höchstanwesenden, Herrn Landesrat Johannes Tratter. Eine Viertelstunde später beginnt dann der...

  • 25.06.19
Freizeit
Maximilian Penz fuhr auf Platz 2
3 Bilder

Speeddown
Speeddown Erfolg für Tirol

Maximilian Penz aus Patsch holte bei der 22. Internationalen Speeddown Sachsenmeisterschaft 2019 den Vizemeistertitel nach Tirol und musste sich nur der amtierenden Deutschen Meisterin Jule Kuderer geschlagen geben.

  • 24.06.19
  •  1
Lokales
Bgm. Walter Hofer ist einer der längst gedienten Ortschefs im Wipptal. 2022 soll Schluss sein. Bis dahin möchte er insbesondere noch das Projekt "Bildungscampus Neu" auf Schiene bringen.
2 Bilder

Interview
Ellbögen: Zu viel Verkehr und ein Megaprojekt zum Finale

Ehe sich Bgm. Walter Hofer 2022 als Gemeindeoberhaupt von Ellbögen zurückzieht, richtet er noch eine Kampfansage an den Verkehr und will den "Bildungscampus Neu" auf Schiene bringen. BEZIRKSBLATT: Herr Hofer, zuerst zum aktuellen Thema Verkehr. Wie beurteilen Sie die Lage? Hofer: Dramatisch! Die Spitzen nehmen zu, es ist regelmäßig alles dicht – das Limit ist erreicht. In erster Linie geht es mir um die Versorgungssicherheit. Die ist nicht mehr gewährleistet. Deshalb werde ich bis zum...

  • 17.06.19
Lokales
Bgm. Andreas Danler übergab das neue Amtsrad am 1. Mai stellvertretend an Burghard Tollinger zur Ausübung seiner Dienste.
8 Bilder

Patsch
Maifest mit besonderer Fahrzeugweihe

Am 1. Mai fand in Patsch das Maifest, veranstaltet von der örtlichen Krampusgruppe, statt. PATSCH. Zum Maifest in Patsch gehörte neben dem Maibaum auch heuer die traditionelle Fahrzeugweihe durch Pfarrer Norbert Gapp. Gesegnet wurden die Autos und Motorräder der zahlreichen Gäste, ebenso wie die Traktoren der Bauern sowie auch die Fahrräder, die Roller und die mitgebrachten Bobbycars der Kinder. Neues Amtsrad Unter den Vehikeln befand sich aber noch ein ganz besonderes: das neue...

  • 02.05.19
Lokales
Die neue Heiligwasserwirtin Emilie Koll mit ihrem Mann Stephan (r.) und Stiftsverwalter Rainer Khälß (l.)

Patscher pachten in Igls
Neue Pächter für das Gasthaus Heiligwasser

Dem Stift Wilten ist es nach zahlreichen Bewerbungsgesprächen gelungen, mit der Familie Koll aus Patsch ein junges, motiviertes Pächterehepaar für das Gasthaus Heiligwasser zu gewinnen. PATSCH/IGLS. Mit den neuen Pächtern ist vereinbart, dass diese das Gasthaus Heiligwasser schnellstmöglich – voraussichtlich wird das ab Anfang/Mitte Mai  – wieder öffnen. Emilie und Stephan Koll wohnen aktuell mit ihren beiden Kindern Marie und Philip sowie einem Hund in Patsch. Nach erfolgreich...

  • 01.04.19
Lokales
Am Fraubichl wurde Anfang der Woche Firstgleiche gefeiert.
2 Bilder

WE-Projekt in Patsch
Fraubichl: Firstgleiche erreicht

Wohnbaupremiere der WE in Patsch – erstmals errichtet Wohnungseigentum in der Gemeinde ein Wohnprojekt. PATSCH (tk). In sehr schöner Lage, am Fraubichl, entstehen derzeit acht objektgeförderte Mietwohnungen samt Tiefgarage für 15 Pkw. Das Projekt ist eine Eigenplanung der WE, Wohnungseigentum. Die Wohnungen sind dem Geländeverlauf entsprechend terrassenartig angelegt. Mit Gemeinde und Pfarre entwickelt Entwickelt wurde die Anlage in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Patsch und der...

  • 05.03.19
Bauen & Wohnen
Rainer Höck bei der Arbeit am Kasperhof in Patsch.

Netzwerk Handwerk
Rainer Höck für internationalen Baupreis der IHM nominiert

Netzwerk-Handwerk-Mitglied Malermeister Rainer Höck aus Hopfgarten für Arbeiten am Kasperhof in Patsch für "GEPLANT+AUSGEFÜHRT" nominiert HOPFGARTEN/PATSCH (jos). Handwerk vor den Vorhang – das verspricht die Internationale Handwerksmesse München (IHM) mit ihrem Preis "GEPLANT+AUSGEFÜHRT", bei dem herausragende Bauprojekte nicht nur für die Planung, sondern auch für die handwerkliche Umsetzung prämiert wurden. Ökologische Techniken Rainer Höck (der maler höck) wurde gemeinsam mit dem...

  • 20.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.