Bezahlte Anzeige

Was wäre Weihnachten ohne Liebe?
Die Weihnachtsgeschichte vom Igel

Oft hat man es nicht einfach, wenn man der „Neue“ in einer Gruppe ist. So wie der kleine Igel-Darsteller Henry Hedgehog. Schon sein erster Tag in der Waldschule gestaltet sich schwierig und obwohl er seine Mitschüler gerne besser kennenlernen würde, steht ihm immer etwas im Wege: seine Stacheln. Immer wieder versucht sich der Igel einzubringen und möchte mit den anderen Tieren spielen. Doch seine Klassenkollegen haben Angst, sich an seinen Stacheln zu verletzten. Die Zeit vergeht, der Weihnachtstag ist angebrochen und Henry bemerkt, dass die anderen über ihn tuscheln und kichern. Als der Igel traurig die Schule verlässt, überraschen seine Mitschüler ihn und haben ein gemeinsames Geschenk. Das, was für Henry zuerst wie ein Scherz scheint, entpuppt sich dann zu dem Geschenk, das er sich so sehnlichst gewünscht hat: Nähe.
#glaubanliebe #glaubanweihnachten #glaubandich

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen