Lange Nacht der Museen
Jenbacher Museum begeisterte mit Säuglingsflaschen

Am Basteltisch wurde bei der Langen Nacht der Museen fleißig gewerkelt
3Bilder
  • Am Basteltisch wurde bei der Langen Nacht der Museen fleißig gewerkelt
  • Foto: Erika Felkel
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

Mit einem sehr speziellen Thema lockte das Jenbacher Museum bei der Langen Nacht der Museen.

JENBACH (dkh). Mit einer ganz exquisiten Sonderausstellung "Die Geschichte der Säuglingsflasche von der Antike bis heute" nahm das Jenbacher Museum auch in diesem Jahr wieder bei der österreichweiten Aktion Lange Nacht der Museen teil. Von 18 bis 1 Uhr kamen Besucherinnen und Besucher, um sich die Leihgaben von Henri Kugener mit Fläschchen aus Ton, Holz, Glas und Metall mit Zubehör und Ansichtskarten anzusehen. Außerdem war auch die große Ausstellung "Ostereier zwischen Kult und Kunst" noch zu sehen. Die Kinder hatten besonderen Spaß bei der Bastelstation, bei der aus Walnussschalen Tiere gebastelt wurden.

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.