Arbeitsunfall in Wattens

Die Verletzten wurden in die Krankenhäuser Hall und Innsbruck gefahren
  • Die Verletzten wurden in die Krankenhäuser Hall und Innsbruck gefahren
  • Foto: Foto: Archiv
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

Am 26. Juni 2017, gegen 12:30 Uhr wurde bei einer Firma in Wattens von einem Tanklastkraftwagen über einen Schlauch Trockenkalk in einen Silo gepumpt. Aus bisher unbekannter Ursache platzte der Schlauch und Kalk trat aus. Der LKW-Lenker und vier Arbeiter der Firma wurden vom Kalk kontaminiert und mit Atembeschwerden sowie Augenreizungen in die Krankenhäuser Innsbruck und Hall eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen