Große Schäden in Wälder nach Lawinen

Schön langsam schmelzen die großen Lawinenkegel vom Ausnahmewinter dahin und die Auswirkungen an Schadholz kommen erst so richtig hervor. So wie etwa im Stillupptal liegt überall Schadholz soweit das Auge reicht. Im Speichersee musste sogar eine Sperre errichtet werden, damit das Holz nicht in den See reintreibt. Die Aufarbeitung gestaltet sich äußerst schwierig, denn es sind große Holzmengen und die Bäume liegen teilweise im unwegsamen Gelände. Es ist wohl ein zeitlicher Kampf gegen den Borkenkäfer.

Autor:

Dietmar Walpoth aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.