Neues Kommandofahrzeug für die FF Weer

2Bilder

Mit einer Feldmesse beim Musikpavillon beging die Freiwillige Feuerwehr Weer ihre diesjährige Florianifeier, die von der Bundesmusikkapelle Weer festlich umrahmt wurde. Die Nachbarfeuerwehren Terfens, Vomperbach, Pill, Weerberg, Kolsass und Kolsassberg und die Partnerfeuerwehr aus Beuerberg/Bayern waren mit ihren Fahnenabordnungen vertreten. Nach dem Gottesdienst segnete Feuerwehrkurat Pfarrer Hans-Peter-Schiestl das neue Kommandofahrzeug der FF Weer (Foto). Um die Anschaffungskosten für Gemeinde und Feuerwehr möglichst niedrig zu halten, war das neue Fahrzeug von Feuerwehrkameraden in zahlreichen freiwilligen Arbeitsstunden ausgebaut und für den Feuerwehreinsatz adaptiert worden. Bgm Markus Zijerveld dankte den Mitgliedern der FF Weer für ihren hervorragenden und uneigennützigen Einsatz zum Wohle der Bevölkerung. Kdt. Martin Ortner nahm gemeinsam mit Jugendreferent Andreas Sparber die Angelobung von Hochschwarzer Stefan, Toscano Fabian, Haim Julian, Traven Thomas, Zauchner Lucas, und Montibeller Fabian vor. Befördert wurden Hochschwarzer Michael zum Hauptfeuerwehrmann und Waidacher Marco zum Oberfeuerwehrmann. Bgm Zijerveld, Bezirkskommandant Hans Steinberger und Kdt Martin Ortner überreichten dann an zahlreiche Feuerwehrkameraden Ehrenzeichen als Dank für ihre Einsatzbereitschaft und langjährige Treue: 60 Jahre Feuerwehr: Hochschwarzer Max, Jenewein Otto und Kirchmair Günter. Für 40 Jahre: Egger Peter, Erler Hubert, Fenkiw Gebhard, Hochschwarzer Kurt, Hochschwarzer Martin, Lagler Gerhard, Lassl Markus, Mair Alfred, Mantl-Mussack Manfred, Kdt. Ortner Martin, Ortner Peter, Schwemberger Erich und Wildauer Franz. Für 25 Jahre: Angerer Norbert, Dengg Horst, Jenewein Markus, Kaltenbrunner Rene, Kirchmair Harald, Narr Alexander, Neudecker Georg, Siegele Stefan und Windisch Michael

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen