Achenseebahn
Schildbürgerstreich in Sachen Verschrottung?

Die Triebwägen der Achenseebahn auf ihrem letzten Weg. Mittlerweile sind sie verschrottet.
15Bilder
  • Die Triebwägen der Achenseebahn auf ihrem letzten Weg. Mittlerweile sind sie verschrottet.
  • Foto: ZOOM-Tirol
  • hochgeladen von Florian Haun

JENBACH (red). Nachdem man bei der Achenseebahn damit begonnen hat die Zuggarnituren der Appenzeller-Bahn zu verschrotten gibt es eine weitere Episode in Sachen Kostenoptimierung. 

Fast alle Waggons der „Appenzeller Bahnen“ wurden nun mittels schwerem Krangerät von ihre
Standplatz, wo sich jahrelange Sprayer und Vandalen austoben konnten, abtransportiert und zur
„Verschrottung“ zum Areal der Achenseebahn transportiert. Laut Informationen der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion hätte die Verschrottung der Garnituren an Ort und Stelle praktischer abgewickelt werden können. Man hat sich jedoch dazu entschieden die Triebwägen auf dem Gelände der Achenseebahn direkt zu verschrotten. Zwei der Triebwägen werden erhalten.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen