Tierquälerei in Finkenberg

FINKENBERG. Am Mittwoch Morgen kam es in Finkenberg/Innerberg zu einer Tierquälerei an einer Kuh. Ein 66-jähriger Deutscher wanderte alleine von Finkenberg/Innerberg in Richtung Gamshütte. Bei einer auf dem Weg liegenden Almhütte verrichtete der Mann in einem Kuhstall die kleine Notdurft. Im Stall befanden sich mehrere angebundene Kühe. Aus bislang unerklärbarem Grund verging sich der Mann an einer Kuh, indem er seine rechte Hand in die Scheide einführte und diese dabei innerlich leicht verletzte. Der Mann wurde bei der Tat vom Landwirt der Alm auf frischer Tat ertappt, worauf der 66-Jährige flüchtete. Der Landwirt verfolgte den Mann, stellte ihn und verständigte in der Folge die Polizei.

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.