Verdacht der Vergewaltigung in Schwaz

SCHWAZ. Derzeit werden von der Polizeiinspektion Schwaz Erhebungen gegen einen 24-jährigen Asylwerber aus Eritrea wegen des Verdachtes der Vergewaltigung einer 25-jährigen Frau aus dem Tiroler Unterland geführt. Die Frau war am 1. Jänner 2016 mit dem Tatverdächtigen freiwillig in eine Unterkunft für Asylwerber im Raum Schwaz gefahren. Dort kam es nach Angaben des Opfers zu einer Vergewaltigung durch den Mann, was vom 24-Jährigen bestritten wird. Nach Abschluss der Erhebungen und Befragungen wird Anzeige an die Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen Verdachtes der Vergewaltigung erstattet.

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.