Amateurfahrer Steiner zeigt mit Einzelzeitfahr-Silber auf

SCHWAZ (mb). Beim Einzelzeitfahren in Pinsdorf-Altmünster am Traunsee über elf Kilometer holte der Breitenbacher Klaus Steiner (Union Raiffeisen Radteam Tirol) die Silbermedaille. Er legte die Distanz in 14:53,97 Minuten zurück, sein Schnitt betrug 44,4 km/h. Die selektive Strecke mit einigen Kurven wies ständig eine leichte Steigung auf. Der Sieg im zweiten Rennen des Festina-Cup ging an Andreas Klausner, der nur knapp zwei Sekunden schneller war als der Radteam-Tirol-Fahrer. „Dieser Erfolg freut mich sehr. Ich glaube, dass ich im Cup nach zwei zweiten Plätzen gut dabei bin“, blickt Steiner zufrieden auf die Gesamtwertung.

Autor:

Matthias Berger aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.