Alpine Dorfmeisterschaft der Fügener Vereine
Radclub Fügen erstmals Meister auf der Skipiste

Der erfolgreiche RC Fügen mit Peter Rainer, Obmann Christian Hotter, Leo und Manfred Grill, Mario Pfister (stehend v.l.n.r.), sowie Arnold und Andreas Steiner.
  • Der erfolgreiche RC Fügen mit Peter Rainer, Obmann Christian Hotter, Leo und Manfred Grill, Mario Pfister (stehend v.l.n.r.), sowie Arnold und Andreas Steiner.
  • hochgeladen von Shor ty

Die Dorfmeisterschaft der Fügener Vereine wurde vom WSV Fügen bei besten Bedingungen in Form eines Riesenslaloms am Spieljoch durchgeführt. Gewertet wurden die vier schnellsten LäuferInnen jeder Mannschaft und am Ende gab es eine äußerst knappe Entscheidung mit einem Überraschungssieger. Der Radclub Fügen (Peter Rainer, Andreas und Arnold Steiner, Mario Pfister) schnappte mit nur dreizehn Hundertstelsekunden Vorsprung dem Seriensieger HC Pankrazberg die hölzerne Wandertrophäe weg und holte sich damit erstmals den Dorfmeistertitel. Auf dem dritten Rang landete die Schützenkompanie Fügen-Fügenberg. Die Kinderwertung ging an die "wildn Hund" mit Simon Pfister, Daniel Eberharter, Dominik Ebner und Fabio Pfister. Die Sachpreise wurden den erfolgreichen Teams von Bürgermeister Dominik Mainusch und WSV-Obmann Gerhard Krismer übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen