Schwazer Sportkegler surfen auf einer Erfolgswelle
Schwazer Sportkegler surfen auf einer Erfolgswelle

11Bilder

Kapitän Patrik Gruber und Nachwuchshoffnung Marco Schrettl im Interview mit BB Sportredakteur Werner Klammer

Der KV Schwaz hat in der Kegel- Superliga der Herren auch das Heimspiel gegen den SKC Sonnensee Ritzing mit 6:2 gewonnen und kletterte auf den hervorragenden Tabellenplatz 2. Kapitän Patrik Gruber und Marco Schrettl über den sensationellen Saisonstart der Silberstädter

BB: Mit Tabellenplatz 8 wurde in der letzten Saison nur knapp der Klassenerhalt geschafft. Wie erklären Sie sich den derzeitigen Höhenflug mit drei Siegen aus vier Begegnungen ?

Gruber: Neben dem Tiroler Michael Hechenberger, der zuletzt in der Bundesliga West in Vorarlberg gekegelt hat, haben wir auch erstmals einen starken Legionär für die laufende Saison verpflichtet. Der Ungar Adam Budai hat in Györ schon Champions League- Erfahrung gesammelt. Beide verstärken unsere Mannschaft.

BB: Wie ist der gelungene Saisonstart einzuschätzen ?
Schrettl: Der 5:3- Auswärtssieg beim aktuellen österreichischen Meister BSV Voith St. Pölten sorgt natürlich für einen riesigen Motivationsschub. Wir wollen uns weiterhin in der Liga etablieren. Ein Tabellenplatz unter den besten Fünf wäre super.

BB: Welche weiteren Ziele verfolgen Sie mit Ihrer Mannschaft ?
Gruber: Langfristig gesehen wollen wir uns für einen der internationalen Bewerbe qualifizieren. Dabei müssen wir uns aber gegen sehr gute Mannschaften durchsetzen. Mein persönliches Ziel ist, nachdem ich schon zahlreiche internationale Teameinsätze im Nachwuchsbereich vorzuweisen habe, in der Allgemeinen Klasse für das österreichische Nationalteam auf die Bahn gehen zu dürfen.
Schrettl: Mein großes Ziel ist es in zwei Jahren bei der WM in Polen dabeizusein. Die Superliga- Heimspiele in der Silberstadt Arena sollen weiterhin sportliche und gesellschaftliche Highlights sein. Von den Gastmannschaften bekommen wir immer sehr viel Lob für unsere schöne Anlage, wo uns immer eine tolle Zuschauerkulisse von rund 100 Zuschauern stimmungsvoll unterstützt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen